Warum die Mauer gebaut wurde

Warum die Mauer gebaut wurde
Angesichts der publizistischen Flut zur Berliner Mauer verwundert es, wieso die Frage nach dem...
Warum die Mauer gebaut wurde
Giulietto Chiesa
Angesichts der publizistischen Flut zur Berliner Mauer verwundert es, wieso die Frage nach dem "Warum" des Mauerbaus im Nebel der Geschichte versinkt. Das Buch von Giulietto Chiesa dokumentiert Fakten und Zusammenhänge, die vor allem Jüngeren unbekannt sein dürften. Er schildert Ereignisse, die dem Mauerbau vorausgingen, analysiert anhand der Konferenz von Jalta und des Potsdamer Abkommens die historischen Knackpunkte der deutschen Nachkriegsentwicklung, zeigt die Interessen der Gegenspieler Chruschtschow und Kennedy sowie Ulbrichts Handlungsspielraum, beschreibt die gänzlich auf eine Auseinandersetzung mit dem "russischen Kommunismus" gerichtete Politik der Vereinigten Staaten und das Ungleichgewicht der Mächte. Der Ausgang dieser Konfrontation war nicht voraussehbar. Sie dauerte länger als vierzig Jahre … Chiesa zeigt nicht nur die ideologischen Diskrepanzen der globalen Gegenspieler, sondern untersucht die Kausalität der Ereignisse, greift den historischen Faden auf, der einen der Nervenstränge der Geschichte Europas und der ganzen Welt darstellt – bis heute.

Giulietto Chiesa, geboren 1940, ist Journalist und Politiker, war 20 Jahre lang Moskau-Korrespondent für die größten italienischen Tageszeitungen und hat u. a. Michail Gorbatschow mehrfach interviewt. Heute ist er Kommentator im russischen Fernsehen und betreibt den unabhängigen Fernsehsender Pandora TV. 2016 erschien von ihm auf Italienisch "Putinfobia".
11,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Vorbestellerartikel: Dieser Artikel erscheint am 10. März 2021

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783360501684110164
Autor:
Giulietto Chiesa
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Das Neue Berlin
Seitenzahl:
192
Veröffentlichung:
10.03.2021
ISBN:
9783360501684
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
NEU
Ganz normale Männer
Christopher R. Browning Ganz normale Männer
NEU
Mit Hitler reden
Tim Bouverie Mit Hitler reden
NEU
Wie ein Dieb bei Tageslicht
Slavoj Žižek Wie ein Dieb bei Tageslicht
NEU
NEU
Von Weimar nach Amerika
Von Weimar nach Amerika
Hansestadt Kiel
Thomas Hill Hansestadt Kiel
Der 8. Mai
Der 8. Mai
"Ich könnte ihn erwürgen!"
Wehrle, Martin "Ich könnte ihn erwürgen!"
Gutsküche
Matthias Gfrörer Gutsküche
Balg
Tabea Steiner Balg
Hitler
Wolfram Pyta Hitler
Dataismus
Alexander Pschera Dataismus
Ähnliche Artikel "Geschichte"
Zuletzt angesehen