Der Weg zu "Geist und Kunst"

Der Weg zu "Geist und Kunst"
Durch den Erfolg der 1903 erschienenen Volksausgabe von Buddenbrooks eröffnet sich dem jungen...
Der Weg zu "Geist und Kunst"
Marius Nied
Durch den Erfolg der 1903 erschienenen Volksausgabe von Buddenbrooks eröffnet sich dem jungen Thomas Mann die Möglichkeit, die prestigeträchtige Position des "deutschen Nationalschriftstellers" einzunehmen. Marius Nied untersucht in diesem Buch, mit welchen Mitteln Mann dies durchzusetzen versucht und inwiefern er darin erfolgreich ist. Die Untersuchung dieser Positionierungsversuche erfolgt im Rahmen der Bourdieuschen Theorie des literarischen Feldes, mittels derer Nied Thomas Manns Entwicklung nachzeichnet. Der Untersuchungszeitraum reicht von Manns ersten Veröffentlichungen in der Schülerzeitung "Der Frühlingssturm" (1893) über das Scheitern der großen Abhandlung über "Geist und Kunst" (um 1910) bis zur Veröffentlichung seiner berühmten Novelle "Der Tod in Venedig" (1912).

Marius Nied wurde 1982 in Homburg/Saar geboren und hat an der Philipps-Universität Marburg Deutsche Sprache und Literatur, Neuere Geschichte und Europäische Ethnologie studiert.
12,00 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783963176258110164
Autor:
Marius Nied
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Büchner-Verlag
Seitenzahl:
105
Veröffentlichung:
26.02.2018
ISBN:
9783963176258
Ähnliche Artikel "Literaturwissenschaft"
Zuletzt angesehen