Die innere Struktur der DP in den altindogermanischen Artikelsprachen

Die innere Struktur der DP in den altindogermanischen Artikelsprachen
Die Studie verbindet Ansätze generativer Linguistik mit den Methoden der Indogermanistik....
Die innere Struktur der DP in den altindogermanischen Artikelsprachen
Pauline Weiß
Die Studie verbindet Ansätze generativer Linguistik mit den Methoden der Indogermanistik. Untersuchungsgegenstand ist der definite Artikel in vier altindogermanischen Sprachen. Diese Auswahl deckt alle möglichen Wortstellungsvarianten der Kategorie Artikel ab: von präponiert und freistehend im klassischen Griechischen über enklitisch und postponiert im klassischen Armenischen bis hin zu kombinierten Serialisierungen im Altalbanischen und Altnordischen. Fragestellungen waren nicht nur, welche Merkmale die Kategorie Artikel generell konstituieren, sondern auch, ob die fraglichen Morpheme tatsachlich als Definita definiert werden können. Basierend auf der Analyse der Serialisierungsvariationen der Determinansphrasen der vier Sprachen, die das Untersuchungskorpus der Arbeit bildeten, wird in einem zweiten Komplex die innere Struktur der DP nach Maßstäben der generativen Grammatik analysiert. Ausgehend von der DP-Analyse nach Abney werden einfache und komplexe Phrasen untersucht und unter Bezug auf Arbeiten u.a. von Kallulli und Julien wird die DP-Analyse modifiziert und ergänzt.

Pauline Weiß arbeitet als Online-Redakteurin und freiberufliche Texterin.
70,40 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783823300717110164
Autor:
Pauline Weiß
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Narr Francke Attempto Verlag
Seitenzahl:
502
Veröffentlichung:
27.08.2018
ISBN:
9783823300717
Ähnliche Artikel "Literaturwissenschaft"
Zuletzt angesehen