Kooperation kompakt

Kooperation kompakt
Professionelle der Sozialen Arbeit handeln kooperativ mit Klientinnen, Klienten und...
Kooperation kompakt
Ueli Merten
Professionelle der Sozialen Arbeit handeln kooperativ mit Klientinnen, Klienten und Klientensystemen sowie auf intra-, interprofessioneller und interorganisationaler Ebene. Kooperieren gilt als die zentrale und anforderungsreiche Handlungs- und Haltungskompetenz für die Soziale Arbeit. Wie kann Kooperation gelingen? Dieser Band vermittelt einen Überblick über die wichtigsten Formen von und Voraussetzungen für Kooperation in der Sozialen Arbeit.

Dieser Band vermittelt einen Überblick über die wichtigsten Formen von und Voraussetzungen für Kooperation in der Sozialen Arbeit. Das Jugendamt 5/2015 Um die Orientierung zu erleichtern, enthält das Buch Zusammenfassungen am Anfang jedes Kapitels, praktische Übungen und Hinweise zu weiterführender Literatur. Soziale Arbeit 7/2015 Neben der hochwertigen Haptik des Paperbacks, besticht das Buch durch Kompaktheit und sehr gute Lesbarkeit der Texte. Beim Öffnen präsentiert das Inhaltsverzeichnis dann Aritkel, die umfassend und einschlägig das Titelthema abdecken. In der inhaltlichen Auseinandersetzung wird schließlich klar, dass hier nicht nur ForscherInnen fundierte Beiträge finden, sondern sicherlich auch Praktiker die ein oder andere Anregung. Frederic Twisterling im Rahmen von Read and Feed, 21.07.2015 Besonders gut gefällt mir der Artikel von Hochuli-Freund (die auch die sehr empfehlenswerte "Kooperative Prozessgestaltung" mitverfasst hat) über Multiperspektivität in der Sozialen Arbeit und der einleitende Aufsatz, in dem die Herausgeberschaft differenziert verschiedene Ansätze von Kooperation vorstellt, um dann den eigenen zu definieren. Ulrich Lücke im Rahmen von Read and Feed, 19.05.2015 Das Buch behandelt das Thema Kooperation im Bereich der Sozialen Arbeit sehr intensiv und beinhaltet insbesondere verschiedene theoretische Konzepte. Nina Rossmannek im Rahmen von Read and Feed, 12.05.2015 Die einzelnen Kapitel geben eine schöne Übersicht über die Thematik "Kooperation im sozialen Bereich". Kooperation wird häufig als selbstverständlich erachtet, aber kommt in der Praxis häufig zu kurz oder wird wenig professionell realisiert. Dieses Buch vermittelt Grundlagen zum Thema, zeigt Herausforderungen für das Gelgingen von Kooperation auf und gibt Hinweise worauf in der Praxis geachtet werden sollte. Möchte man sich mit der Thematik der Kooperation im sozialen Bereich auseinandersetzen ist dieses Buch sehr zu empfehlen! Christopher Wein im Rahmen von Read and Feed, 03.05.2015 Insgesamt legen Merten und Kaegi einen aktuellen Band zu einem zentralen Thema professioneller Sozialer Arbeit vor, der sowohl für Studierende als auch für Praktiker relevant sein kann. Gleichsam ist es gut vorstellbar, dass der Band auch als Anregung für weitere Untersuchungen im Themengebiet Kooperation dienen kann. Jan-Hendrik Hinzke im Rahmen von Read and Feed, 01.05.2015 Die vorliegende Veröffentlichung bearbeitet das Thema Kooperation in der Sozialen Arbeit in einem sehr umfangreichen Spektrum und konzentriert sich vornehmlich auf Theorien, Konzepte und ihre Bedeutung für das professionelle Handeln. socialnet.de, 28.04.2015

Die Herausgeber: Prof. (FH) Ueli Merten, lic. phil., Dozent im Bereich professionelle Kooperation, Teamarbeit und Teamentwicklung, Teamleitung, Hochschule für Soziale Arbeit, Fachhochschule Nordwestschweiz, Olten Prof. (FH) Dr. phil. Urs Kaegi, Dozent im Bereich des organisationalen Wandels, Hochschule für Soziale Arbeit, Fachhochschule Nordwestschweiz, Basel
26,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW228774
Autor:
Ueli Merten
Mit:
Ueli Merten, Urs Kaegi
Verlag:
Verlag Barbara Budrich
Seitenzahl:
378
Veröffentlichung:
11.03.2015
ISBN:
9783847408055
Ähnliche Artikel "Diverses"
Ähnliche Artikel "Naturwissenschaften"
Ähnliche Artikel "Gesellschaft"
Zuletzt angesehen