Synthetische Bindemittel für Beschichtungssysteme

Synthetische Bindemittel für Beschichtungssysteme
Das Buch bietet eine praxisnahe Zusammenfassung der synthetischen Bindemittel. Dabei werden die...
Synthetische Bindemittel für Beschichtungssysteme
Ulrich Poth
Das Buch bietet eine praxisnahe Zusammenfassung der synthetischen Bindemittel. Dabei werden die wesentlichen chemischen Grundlagen, Hauptanwendungsgebiete und Applikationstechniken aufgezeigt. Die anschauliche Vermittlung von Struktur-Wirkungsbeziehungen sowie zahlreiche Formulierungshilfen machen das Werk zu einem unverzichtbaren Fachbuch für die Praxis.

Ulrich Poth begann seine berufliche Tätigkeit bei der Firma Dr. Kurt Herberts & Co. in Wuppertal; nach der Ausbildung mit der Entwicklung von Bindemitteln für Elektroisolierlacke und von Pulverlacken. Er studierte an der Fachhochschule Niederrhein und schloss als Diplom-Ingenieur ab. Anschließend war er bei der BASF Coatings AG in der Bindemittelentwicklung für Industrielacke tätig, mit dem Schwerpunkt Bindemittel für Automobilserienlacke, später in leitender Funktion. Zuletzt war er Leiter der Operations ʻKlarlacke und Unidecklacke’ des Unternehmensbereichs Automobilserienlacke der BASF Coatings. Seit 2002 ist er im Ruhestand, aber weiterhin in Projekten, als Berater und Referent tätig.

Auf ein Wort Seit über einhundert Jahren sind synthetisch hergestellte Bindemittel technisch verfügbar. In diesem Buch werden synthetisch hergestellte Bindemittel für lösemittelhaltige, wässrige und lösemittelfreie Beschichtungsmittel behandelt. Bindemittel aus Naturstoffen und ihre direkten Modifikationen sind an anderer Stelle [1] beschrieben. Die verschiedenen Bindemittel werden nach ihrem chemischen Aufbau bzw. ihres Reaktionsverhaltens gruppiert. Bei den einzelnen Bindemittelgruppen wird auf deren historische Entwicklung eingegangen und es ist sinnvoll, die Rohstoffe und die Herstellverfahren der Bindemittelgruppen zu beleuchten. Dadurch begründen sich viele Eigenschaften dieser Bindemittel. Die beschriebenen Eigenschaften der Bindemittelgruppen beziehen sich auf deren Anwendungen in Beschichtungsmitteln, d.h. besonders für Lacksysteme und auch für ähnliche Applikationen. Die Beispiele der Handelsprodukte bilden eine Auswahl und sind keinesfalls vollständig. Es gibt inzwischen viele Neugruppierungen der Handelsprodukte durch Konsolidierung der Produktpaletten und durch Umgliederungen der Hersteller. Das vorliegende Buch wendet sich an alle, die Interesse an technischen Informationen über synthetische Bindemittel haben und die mit der Herstellung von Rohstoffen für Bindemittel, der Entwicklung und der Synthese von Bindemitteln, der Formulierung und Produktion von Beschichtungsmitteln sowie deren Applikation befasst sind. Die Informationen über die Synthese der Bindemittel bildet eine Übersicht, zur detaillierteren Information darüber wird auf speziellere Literatur verwiesen. Mit diesem Buch werden sowohl Studierende als auch solche Personen angesprochen, die in der Entwicklung, Produktion, Produktprüfung, des Vertriebs und der Applikation tätig sind. Münster im September 2015 Ulrich Poth ulr.poth@t-online.de

DE
159,00 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW978386630611081849
Autor:
Ulrich Poth
Verlag:
Vincentz Network
Seitenzahl:
408
Veröffentlichung:
01.01.2016
ISBN:
9783866306110
Ähnliche Artikel "Naturwissenschaften"
Zuletzt angesehen