Hochvolttechnik in der Ausbildung

Hochvolttechnik in der Ausbildung
Der Leitfaden stellt ein digitales Lernkonzept zur Hochvolttechnik vor, das junge Fachkräfte in...
Hochvolttechnik in der Ausbildung
Der Leitfaden stellt ein digitales Lernkonzept zur Hochvolttechnik vor, das junge Fachkräfte in der Automobilindustrie und in Berufsschulen auf die Anforderungen der Elektromobilität vorbereitet. Die acht Module mit passgenauen Lernarrangements und Lernmedien wurden vom Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) und dem Bildungszentrum der AUDI AG entwickelt. Die Module sind unter www.hybrid-lernen.f-bb.de abrufbar und können mit mobilen Endgeräten (optimiert für Tablets) genutzt werden. Das Konzept eignet sich daher besonders für einen ortsunabhängigen und arbeitsplatznahen Einsatz. Es wurde in der Praxis bereits mit über 100 Kfz-Mechatronik-Auszubildenden und in drei Berufsschulen erprobt.

The guide introduces a digital learning concept for high-voltage technology with the purpose to prepare young professionals and trainees in the automotive industry for the challenges of electro mobility. The learning concept comprises eight modules with tailor-made learning packages and media developed by the Research Institute for Vocational Education and Training (Forschungsinstitut betriebliche Bildung) and the training centre of the AUDI AG. The modules can be found under www.hybrid-lernen.f-bb.de and accessed via mobile devices (optimised for tablets). Therefore, the concept can be used independent of location, for example at work. More than 100 automotive mechatronics trainees and three vocational schools have already tested it in practice.

1. Einleitung 2. Technologischer Wandel in der Automobilbranche 2.1 Herausforderungen 2.2 Vorsicht: Hochspannung! 2.3 Vernetzte Arbeitsumgebung 3. Neue Anforderungen an die Ausbildung 3.1 Berufsbilder 3.2 Digitalisierung 4. Das Hybrid-Lernkonzept zur Integration der Hochvolttechnik in die Ausbildung 4.1 Grundlagen 4.2 Der Hybrid-Lernpfad 4.3 Didaktische Prinzipien 4.4 Lernprozessbegleitung durch das Ausbildungspersonal 4.5 Technische und räumliche Ausstattung der Lernumgebung 5. Zusammenfassung 6. Literatur und weiterführende Informationen Anhang

Herausgeber: Günther G. Goth ist Vorstandsvorsitzender des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e.V. Eckart Severing ist Geschäftsführer des Forschungsinstituts Betriebliche Bildung (f-bb) sowie Mitglied der Geschäftsleitung des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e.V. und Vorstandsvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AG BFN). Autoren: Linda Müller, Matthias Kohl und Anne Sophie Becker sind Mitarbeitende des Forschungsinstituts Betriebliche Bildung (f-bb). Rupert Kaindl ist Trainer in der Weiterbildung Fahrzeugtechnik bei der AUDI AG.

DE
23,90 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW21530
Mit:
Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gGmbH, Günther G. Goth, Eckart Severing
Verlag:
wbv Media
Seitenzahl:
52
Veröffentlichung:
17.08.2016
ISBN:
9783763957224
Ähnliche Artikel "Pädagogik"
Ähnliche Artikel "Architektur"
Ähnliche Artikel "Ingenieurswissenschaften"
Zuletzt angesehen