Internationales Handbuch der Berufsbildung

Spanien

Die Länderstudie gewährt Einblicke in das spanische Bildungs- und Berufsbildungssystem und seine Entwicklung in den letzten Jahrzehnten. Interessant für deutsche Unternehmen: Die Studie informiert und erläutert Bildungswege und -abschlüsse in der beruflichen Bildung in Spanien. Die Länderstudie Spanien bildet den Auftakt zu einem neuen Angebot des Internationalen Handbuchs der Berufsbildung: Neu veröffentlichte Länderstudien können in Zukunft auch einzeln bezogen werden. Das Internationale Handbuch stellt insgesamt 44 Bildungssysteme unter dem Blickwinkel der Berufsbildung vor und zeichnet die strukturellen und historischen Entwicklungslinien nach. The regional study offers... alles anzeigen expand_more
Die Länderstudie gewährt Einblicke in das spanische Bildungs- und Berufsbildungssystem und seine Entwicklung in den letzten Jahrzehnten. Interessant für deutsche Unternehmen: Die Studie informiert und erläutert Bildungswege und -abschlüsse in der beruflichen Bildung in Spanien.



Die Länderstudie Spanien bildet den Auftakt zu einem neuen Angebot des Internationalen Handbuchs der Berufsbildung: Neu veröffentlichte Länderstudien können in Zukunft auch einzeln bezogen werden. Das Internationale Handbuch stellt insgesamt 44 Bildungssysteme unter dem Blickwinkel der Berufsbildung vor und zeichnet die strukturellen und historischen Entwicklungslinien nach.



The regional study offers insights into the Spanish education and vocational education system and its development in recent years. Interesting for German companies: The study offers information about and explanations of training courses and certifications in Spanish vocational education.



The regional study Spain represents a starting point for the new International Vocational Training Manual (Internationales Handbuch der Berufsbildung): Publications of new regional studies will in future be available individually. The International Manual will introduce a total of 45 education systems with emphasis on vocational training and will outline each system's structural and historical development.



Inhalt

Verzeichnis der Tabellen und Übersichten

Grunddaten [2012]

Abkürzungen

Einleitung

1. Einführung in die politischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen

1.1 Politik und Verwaltung

1.2 Volkswirtschaft

1.3 Arbeitsmarkt und Qualifikationsstruktur

1.4 Bevölkerungs- und Sozialstruktur

1.5 Sozialversicherung

2. Zuständigkeiten und Träger im Bildungs-, Ausbildungs- und Weiterbildungswesen

2.1 Gesetzliche Grundlagen

2.2 Staatliche, regionale und lokale Kompetenzen im Schulwesen

2.3 Finanzierung des Bildungswesens

2.4 Arbeitsverwaltung

3. Übersicht über das Bildungswesen

3.1 Historische Entwicklung und Struktur

3.2 Schulpflicht

3.3 Kinder- und Vorschulerziehung

3.4 Primarbereich

3.5 Obligatorischer Sekundarbereich I

3.6 Allgemeinbildender Sekundarbereich II

3.7 Berufsausbildung

3.8 Hochschulbildung

3.9 Verfahren zur Bildungsqualität

3.10 Erwachsenenbildung und berufliche Weiterbildung

3.11 Reformen

4. Berufliches Bildungswesen

4.1 Historische Entwicklung und Stellenwert der Berufsausbildung

4.2 Nationales System der Qualifikationen und der Berufsbildung [Sistema Nacional de Cualificaciones y Formación Profesional, SNCFP]

4.3 Struktur des Subsystems der beruflichen Erstausbildung [Formación Profesional Inicial]

4.4 Beteiligung von Betrieben in der beruflichen Erstausbildung

4.5 Aktuelle Entwicklungen in der Erprobung dualer Ausbildungsmodelle

4.6 Berufliche Erstausbildung höheren Grades [Formación Grado Superior], Beispiel: Buchhaltung und Wirtschaftsprüfung [Gestión Contable y de Auditoría]

4.7 Berufliche Erstausbildung mittleren Grades [Formación Grado Medio], Beispiel: Küche [Cocina]

4.8 Berufliche Einstiegsqualifizierung [Cualificación profesional inicial], Beispiel: Hilfstätigkeiten in der mechanischen Fertigung [Operaciones Auxiliares de Fabricación Mecánica]

4.9 Reformen und Innovationen der beruflichen Bildung

4.10 Berufsbildungsforschung

5. Erwachsenen- und Weiterbildung

5.1 Subsystem der Berufsbildung für Beschäftigung

6. Personal im beruflichen Bildungswesen

6.1 Lehrerbildung

6.2 Betriebliches Ausbildungspersonal - Tutoren

6.3 Bildungspersonal in der Weiter- und Erwachsenenbildung

7. Länderübergreifende Mobilität

7.1 Programme der Europäischen Union

7.2 Internationale Berufsbildungszusammenarbeit

8. Zusammenfassung

9. Literaturverzeichnis

9.1 Weiterführende Literatur (Auswahlbibliografie)

9.2 Weitere benutzte Literatur

9.3 Wichtige benutzte Websites

10. Dokumente, Rechtsgrundlagen, Anschriften u. Ä.

10.1 Gesetze, Verordnungen

10.2 Ausbildungsordnungen, sonstige Unterlagen

10.3 Anschriften

Register

Organigramm Bildungswesen (allgemeine Bildung, berufliche Erstausbildung und Weiterbildung)



Anita Milolaza ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bundesinstitut für Berufsbildung in Bonn.



DE weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Internationales Handbuch der Berufsbildung"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
29,90 €

  • SW259243

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info