Bilden mit Bildern

Bilden mit Bildern
Powerpointpräsentationen, Flipcharts, Collagen, Mindmaps - um Lerninhalte zu visualisieren, gibt...
Bilden mit Bildern
Alexandra Bergedick, Dirk Rohr, Anja Wegener
Powerpointpräsentationen, Flipcharts, Collagen, Mindmaps - um Lerninhalte zu visualisieren, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten. Der lernfördernde Einsatz solcher Methoden setzt jedoch die Kenntnis kontextuell angemessener Einsatzmöglichkeiten und gelungener Gestaltung voraus. Der Praxisband erklärt, wann welche Visualisierungsmöglichkeiten - besonders in der Weiterbildung - lernförderlich sein können. Neben didaktischen Grundprinzipien und dem Rollenverständnis von Lehrenden und Lernenden werden theoretische Überlegungen zum effektiven Einsatz von Visualisierungen im Lernprozess beschrieben. Der umfangreiche Praxisteil legt gestalterische Regeln für die Veranschaulichung von Lerninhalten dar. Zusätzliche Checklisten stehen im Internet zum Download zur Verfügung.

Data projector slides, PowerPoint presentations, flipcharts, collages, mind maps - there is a wide range of options in order to visualise learning contents. The learning-enhancing use of such methods, however, presupposes the knowledge of their contextually adequate applications and their successful design. This practical guide explains when which visualisation opportunities may be learning-enhancing - in particular within the continuous development. In addition to basic didactical principles and the understanding of the roles of teachers and learners theoretical reflections about the effective use of visualisations within the learning process are described. Additional checklists are available for download from the Internet.

1 Einleitung 1.1. Visualisierung als Form der Kommunikation 1.2. Kommunikation und Konstruktivismus 1.3. Aufbau des Buches 2 Visuelles Lernen und lernförderliche Visualisierung 2.1. Was verstehen wir unter Lernen? 2.2. Gibt es Lernstile und Lerntypen? 2.3. Ist visuelles Lernen besonders nachhaltig? 2.4. Was sind lernförderliche Faktoren und Rahmenbedingungen für Visualisierungen? 3 Von der Idee zum Bild 3.1. Orientierung am Lernenden 3.2. Phantasien und Assoziationen 3.3. Grundhaltung 3.4. Didaktische Prinzipien 4 Visualisierung in der Praxis 4.1. Gestaltungselemente 4.4. Kreative Darstellungsformen und Methoden 5. Fazit

Anja Wegener und Alexandra Bergedick sind wissenschaftliche Mitarbeiterinnen im Zentrum für Hochschuldidaktik an der Universität Köln. Dirk Rohr leitet das Zentrum für Hochschuldidaktik und das Praktikumszentrum an der Universität Köln und ist Geschäftsführer des Modellkollegs Bildungswissenschaften.

Open Access. Kostenloser Download unter https://www.wbv.de/artikel/43---0038w

DE
0,00 € 24,90 € (100% gespart)

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW274882
Autor:
Alexandra Bergedick, Dirk Rohr, Anja Wegener
Mit:
Dirk Rohr
Verlag:
wbv Media
Seitenzahl:
144
Veröffentlichung:
05.07.2011
ISBN:
9783763948666
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Aus meinem Leben
Tom Bisch Aus meinem Leben
Suppe in L.A.
Chrys Punzengruber Suppe in L.A.
Erziehen ohne zu brüllen
Bianca Oster-Petry Erziehen ohne zu brüllen
Hunters - Vor dem Sturm
Kuzneski, Chris Hunters - Vor dem Sturm
Unheilig
Isabella Bach Unheilig
Soft Skills Basic I
Soft Skills Basic I
Glossar Codierung
Klaus Lipinski (Hrsg.) Glossar Codierung
iPhoto ’09
Anton Ochsenkühn iPhoto ’09
PHP for Office
Ralf Hohoff PHP for Office
Film und Buch
Film und Buch
Flut der Angst
Hannes Nygaard Flut der Angst
Spur übers Meer
Jobst Schlennstedt Spur übers Meer
Badisch Blues
Michael Moritz Badisch Blues
18 Fragen, die Designer heute bewegen
PAGE 18 Fragen, die Designer heute bewegen
Ähnliche Artikel "Allgemeines"
Ähnliche Artikel "Diverses"
Ähnliche Artikel "Pädagogik"
Ähnliche Artikel "Biographien"
Ähnliche Artikel "Psychologie"
Zuletzt angesehen