Zwischen Offenheit und Abschottung

Zwischen Offenheit und Abschottung
Das Parteiensystem in Deutschland und Europa ist massiv im Umbruch. Der gesellschaftliche...
Zwischen Offenheit und Abschottung
Winfried Mack
Das Parteiensystem in Deutschland und Europa ist massiv im Umbruch. Der gesellschaftliche Konflikt um kulturell-identitäre Themen bestimmt den Ausgang von Wahlen. Wenn sich die klassischen demokratischen Parteien in Deutschland nicht wie viele ihrer europäischen Schwesterparteien atomisieren lassen wollen, müssen sie ihre Positionen im Feld der Identität überdenken und Maßnahmen ergreifen, um die Rechtsetzung und die Kommunikation darüber zu verbessern. Noch steht hierfür ein schmales Gelegenheitsfenster offen. Wilfried Mack plädiert für einen neuen Gesellschaftsvertrag, der einen vernünftigen Ausgleich zwischen Offenheit und Abschottung schafft.

Winfried Mack, geboren 1965, MdL in Baden-Württemberg, stellvertretender Landesvorsitzender des baden-württembergischen CDU; Herausgeber von 'Aus der Krise lernen, Auf dem Weg zu einer weltoffenen und humanen Gesellschaft' (zusammen mit Erwin Teufel, Herder Verlag 2014).
14,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783451813177369098.1
Autor:
Winfried Mack
Mit:
Winfried Mack
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Verlag Herder GmbH
Seitenzahl:
192
Veröffentlichung:
01.01.2018
ISBN:
9783451813177
Ähnliche Artikel "Politik"
Zuletzt angesehen