Psychoanalyse als Erkenntnistheorie - psychoanalytische Erkenntnisverfahren

Psychoanalyse als Erkenntnistheorie - psychoanalytische Erkenntnisverfahren
Erkenntnistheorien bilden das Fundament der klinischen Praxis. Durch sie können Therapeuten die...
Psychoanalyse als Erkenntnistheorie - psychoanalytische Erkenntnisverfahren
Rolf-Peter Warsitz, Joachim Küchenhoff
Erkenntnistheorien bilden das Fundament der klinischen Praxis. Durch sie können Therapeuten die eigene Tätigkeit besser verstehen. Gleichzeitig sind sie grundlegend für das Selbstverständnis einer Wissenschaft, um ihren Platz innerhalb der Scientific Community zu finden und zu behaupten. Diese Punkte sind für die Psychoanalyse besonders wichtig, da sie von der Neurobiologie bis zu den Literaturwissenschaften viele Kooperationspartner hat, aber auch weil ihr wissenschaftlicher Status umstritten bleibt. Das Buch verortet die Psychoanalyse erkenntnistheoretisch, zeigt aber zugleich, dass sie einen eigenen, unverwechselbaren erkenntnistheoretischen Weg geht.

Professor Dr. med. Dr. phil. Rolf-Peter Warsitz ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Psychosomatische Medizin und lehrt an der Universität Kassel Soziale Therapie, philosophische Anthropologie und Psychoanalytische Theorie. Professor Dr. med. Joachim Küchenhoff ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Psychosomatische Medizin, Professor für Psychiatrie und Psychotherapie an der Universität Basel und Direktor Erwachsenenpsychiatrie der Psychiatrie Baselland.
23,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW225380.1
Autor:
Rolf-Peter Warsitz, Joachim Küchenhoff
Mit:
Cord Benecke, Lilli Gast, Marianne Leuzinger-Bohleber, Wolfgang Mertens
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Kohlhammer Verlag
Seitenzahl:
186
Veröffentlichung:
18.03.2015
ISBN:
9783170267824
Ähnliche Artikel "Psychologie"
Zuletzt angesehen