Spiel und Spielen in der psychodynamischen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Spiel und Spielen in der psychodynamischen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
Da Kinder sich noch nicht ausreichend über Sprache mitteilen können, wurde das Spiel zum...
Spiel und Spielen in der psychodynamischen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
Dagmar Lehmhaus, Bertke Reiffen-Züger
Da Kinder sich noch nicht ausreichend über Sprache mitteilen können, wurde das Spiel zum unverzichtbaren Bestandteil psychotherapeutischer Arbeit. Das Buch gibt einen umfassenden Überblick über die Besonderheiten kindlichen Spiels, seine Entwicklung und Störungsmöglichkeiten. Erörtert werden Spielraum, Setting, Haltung und Technik, aber auch sorgfältig ausgewählte Spielmaterialien, die Kindern helfen, in ihr Spiel zu finden, und auch dem Psychotherapeuten seine Aufgabe erleichtern, sodass normales Spielen zu heilsamem Spiel werden kann.

Dagmar Lehmhaus ist Diplom-Soziologin und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin; Dozentin, Supervisorin am Institut für Psychoanalyse in Düsseldorf (IPD). Bertke Reiffen-Züger ist Diplom-Pädagogin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin; Dozentin und Supervisorin für die Fortbildung in tiefenpsychologischer Psychotherapie für Kinderärzte und Kinder- und Jugendpsychiater.
30,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783170308404110164.1
Autor:
Dagmar Lehmhaus, Bertke Reiffen-Züger
Mit:
Arne Burchartz, Hans Hopf, Christiane Lutz
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Kohlhammer Verlag
Seitenzahl:
225
Veröffentlichung:
19.09.2018
ISBN:
9783170308404110164
Ähnliche Artikel "Psychologie"
Ähnliche Artikel "Medizin"
Zuletzt angesehen