BattleTech Legenden 01 - Gray Death 1

Entscheidung am Thunder Rift

Sie sind bis zu 30 Meter hoch, wiegen bis zu 70 Tonnen und speien Tod und Vernichtung – die riesigen von Menschen gesteuerten Kampfmaschinen, die BattleMechs des 31.Jahrhunderts. Das Sternenreich der Menschen ist zerfallen. Angeheuerte Söldnerhaufen ziehen mit ihren Stahlkolossen in die Schlachten der sogenannten Nachfolgekriege. Die Piloten der BattleMechs sind tollkühne Männer und Frauen, die für Geld ihre Haut zu Markte tragen, und viele von ihnen finden den Tod, weil ihre Kampfmaschinen veraltet und dem konzentrierten Feuer aus Laserwaffen und Raketen nicht immer gewachsen sind. Grayson Death Carlyle ist seit seinem zehnten Lebensjahr zum... alles anzeigen expand_more

Sie sind bis zu 30 Meter hoch, wiegen bis zu 70 Tonnen und speien Tod und Vernichtung – die riesigen von Menschen gesteuerten Kampfmaschinen, die BattleMechs des 31.Jahrhunderts.

Das Sternenreich der Menschen ist zerfallen. Angeheuerte Söldnerhaufen ziehen mit ihren Stahlkolossen in die Schlachten der sogenannten Nachfolgekriege. Die Piloten der BattleMechs

sind tollkühne Männer und Frauen, die für Geld ihre Haut zu Markte tragen, und viele von ihnen finden den Tod, weil ihre Kampfmaschinen veraltet und dem konzentrierten Feuer aus

Laserwaffen und Raketen nicht immer gewachsen sind.



Grayson Death Carlyle ist seit seinem zehnten Lebensjahr zum Mechkrieger ausgebildet worden, und als sein Vater fällt, hat er die Führung über das BattleMechRegiment zu übernehmen,

die Gray Death Legion, das Vertrauen seiner Mitkämpfer zu gewinnen und in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, der einen legendären Ruf als BattleMech-Pilot hatte.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "BattleTech Legenden 01 - Gray Death 1"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
4,99 €

  • SW9783957526052
  • M Kein leichter Einstieg aber gut zu lesen. star star star star_half star_border am 29.11.2019 Die Geschichte ist anfangs etwas konfus erzählt, doch durchaus interessant. Die Gefechte waren auch nicht auf „zerfließende Panzerplatten“ reduziert uns lasen sich flott. Einzig die ausschweifenden Beschreibungen der Landschaft führten dazu, das man auch mal eine Seite überspringen kann.
    ... alles anzeigen expand_more
    Die Geschichte ist anfangs etwas konfus erzählt, doch durchaus interessant. Die Gefechte waren auch nicht auf „zerfließende Panzerplatten“ reduziert uns lasen sich flott. Einzig die ausschweifenden Beschreibungen der Landschaft führten dazu, das man auch mal eine Seite überspringen kann.
    Im Gegensatz zu den anderen Büchern der Trilogie, wurde hier noch Korrektur gelesen. weniger anzeigen expand_less

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info