Gene, Doping und Medaillen

Wann kommt die genetische Manipulation im Sport?

Bislang sind beim Doping noch immer vor allem die klassischen Wirkstoffe, Anabolika, EPO und andere Substanzen die Regel. Aber in Zukunft - und möglicherweise sogar schon jetzt - könnten Athleten auch zur genetischen Manipulation greifen. Denn Gendoping ist längst nicht mehr ein bloßes Zukunftsszenario. Konkrete Methoden, Mittel und Anwendungen gibt es bereits. Und auch an entsprechenden Nachweismethoden wird mit Hochdruck geforscht. Ab dem 27. Juli ist es wieder soweit: Bei den olympischen Sommerspielen in London werden Spitzensportler aus aller Welt wieder um Siege, Medaillen und Platzierungen kämpfen. Wie viele von ihnen ihre Leistung illegalen... alles anzeigen expand_more

Bislang sind beim Doping noch immer vor allem die klassischen Wirkstoffe, Anabolika, EPO und andere Substanzen die Regel. Aber in Zukunft - und möglicherweise sogar schon jetzt - könnten Athleten auch zur genetischen Manipulation greifen. Denn Gendoping ist längst nicht mehr ein bloßes Zukunftsszenario. Konkrete Methoden, Mittel und Anwendungen gibt es bereits. Und auch an entsprechenden Nachweismethoden wird mit Hochdruck geforscht.



Ab dem 27. Juli ist es wieder soweit: Bei den olympischen Sommerspielen in London werden Spitzensportler aus aller Welt wieder um Siege, Medaillen und Platzierungen kämpfen. Wie viele von ihnen ihre Leistung illegalen Hilfsmitteln verdanken, wird auch diesmal vermutlich größtenteils im Dunkeln bleiben. Und auch, wer vielleicht schon jetzt seiner Leistung auch genetisch ein wenig nachgeholfen hat.



scinexx® - sprich ['saineks], eine Kombination aus "science" und "next generation" - bietet als Onlinemagazin seit 1998 einen umfassenden Einblick in die Welt des Wissens und der Wissenschaft. Mit einem breiten Mix aus News, Trends, Ergebnissen und Entwicklungen präsentiert scinexx.de anschaulich Informationen aus Forschung und Wissenschaft.



Die Schwerpunktthemen liegen in den Bereichen Geowissenschaften, Biologie und Biotechnologie, Medizin, Astronomie, Physik, Technik sowie Energie- und Umweltforschung. Das Internetmagazin spricht alle wissbegierigen User an - ob in Beruf, Studium oder Freizeit.



scinexx wurde 1998 als Gemeinschaftsprojekt der MMCD NEW MEDIA GmbH in Düsseldorf und des Heidelberger Springer Verlags gegründet und ist heute Teil der Konradin Mediengruppe mit dem bekannten Magazin Bild der Wissenschaft sowie den Wissensangeboten: wissen.de, wissenschaft.de, scienceblogs.de, natur.de und damals.de.



Inhalt:

Genetische Elite am Start

Welche Rolle spielen gute Gene für den sportlichen Erfolg?



Von der Muskelmaus zum Superathlet

Forscher entdecken neue Ansatzstelle für Gendoping-Versuche



Wie machbar ist Gendoping?

Labore und klinische Studien als unfreiwillige Gendoping-Lieferanten



Nachweisverfahren gesucht

Wie kommt man Gendopern auf die Schliche?



Tumore, Knochenbruch und Herzschäden

Die Schattenseite des Gendopings



Mit Teetrick gegen den Urintest

Grüner Tee maskiert erhöhte Testosteronwerte

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Gene, Doping und Medaillen"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
3,49 €

  • SW23806

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW23806
  • Autor find_in_page Nadja Podbregar
  • Autoreninformationen scinexx® - sprich ['saineks], eine Kombination aus "science" und… open_in_new Mehr erfahren
  • Verlag find_in_page YOUPublish
  • Seitenzahl 100
  • Veröffentlichung 04.08.2016
  • ISBN 9783958801103

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info