Theologie und Postkolonialismus

Theologie und Postkolonialismus
Die Auseinandersetzung mit Geschichte, Folgen und Neuformierungen von Kolonialismus stellt in...
Theologie und Postkolonialismus
Die Auseinandersetzung mit Geschichte, Folgen und Neuformierungen von Kolonialismus stellt in weltkirchlicher Hinsicht eine zentrale Herausforderung dar. Postkoloniale Studien haben in den letzten Jahren entscheidende Anstöße zum besseren Verständnis dieser Phänomene geleistet, innerhalb der deutschsprachigen katholischen Theologie jedoch bislang wenig Resonanz gefunden. Der Band leistet eine systematische theologische Auseinandersetzung mit postkolonialen Theorien. Er beleuchtet die Erfahrungen unterschiedlicher weltkirchlicher Kontexte und bringt Ansätze post-, de- und antikolonialen Denkens in ein kritisches Gespräch.

Sebastian Pittl, Dr. theol., geb. 1984, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Weltkirche und Mission in Frankfurt am Main. Markus Luber SJ, Dr. theol., geb. 1970, ist kommissarischer Direktor des Instituts für Weltkirche und Mission in Frankfurt am Main.
23,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783791772080110164
Mit:
Sebastian Pittl
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Verlag Friedrich Pustet
Seitenzahl:
232
Veröffentlichung:
25.09.2018
ISBN:
9783791772080
Ähnliche Artikel "Religion"
Zuletzt angesehen