Sozialkapital als Erfolgsfaktor von Public Private Partnership

Sozialkapital als Erfolgsfaktor von Public Private Partnership
Vor dem Hintergrund der steigenden Staatsverschuldung werden ein Umdenken im öffentlichen Sektor...
Sozialkapital als Erfolgsfaktor von Public Private Partnership
Birgit Grüb
Vor dem Hintergrund der steigenden Staatsverschuldung werden ein Umdenken im öffentlichen Sektor und der Einsatz von Konzepten des New Public Managements immer wichtiger. Auch Public Private Partnership - Kooperationen zwischen der öffentlichen Hand und dem Privatsektor - werden heute um ein Vielfaches mehr eingesetzt als noch vor einigen Jahren. In der bisherigen Diskussion wurden PPP aus einer rein praktischen Sichtweise und wenig theorieorientiert betrachtet. PPP werden primär unter juristischen und ökonomischen Gesichtspunkten behandelt. Die vorliegende Arbeit hat interdisziplinären Charakter: Sie verbindet Erkenntnisse aus der Betriebswirtschaftslehre - im Speziellen aus dem Public Management - mit sozialwissenschaftlichen Erkenntnissen. Die Arbeit analysiert die Probleme von PPP-Projekten, ordnet diese erstmalig in einen theoretischen Rahmen ein und liefert Lösungsmöglichkeiten aus einer sozioökonomischen Perspektive. Als Ergebnis wird herausgestellt, dass in der zukünftigen Entwicklung von PPP, diese nicht mehr nur einseitig ökonomisch untersucht werden sollten, sondern ein großes Augenmerk auch auf soziale und sozioökonomische Faktoren gelegt werden muss.
35,00 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783830521303369098
Autor:
Birgit Grüb
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
BWV Berliner Wissenschafts-Verlag
Seitenzahl:
243
Veröffentlichung:
01.01.2010
ISBN:
9783830521303
Ähnliche Artikel "Betriebswirtschaft"
Zuletzt angesehen