HACCP und Hygienemanagement von Lebensmittelbetrieben

HACCP und Hygienemanagement von Lebensmittelbetrieben
HACCP: Hazard Analysis Critical Control Point HACCP - AUF DEUTSCH: Risiko-Analyse Kritischer...
HACCP und Hygienemanagement von Lebensmittelbetrieben
Landesverband der Lebensmittelkontrolleure Baden-Württemberg
HACCP: Hazard Analysis Critical Control Point HACCP - AUF DEUTSCH: Risiko-Analyse Kritischer Kontroll-Punkte. Der Praxis-Ratgeber HACCP gibt ihnen anhand unzähliger Beispiele einen Einblick, wo die Probleme bei der Einführung und Umsetzung eines HACCP-Konzeptes liegen können. Seit Einführung der VO (EG) 852/2004 sind alle Lebensmittelunternehmer verpflichtet, in ihrem Betrieb ein Konzept zur Eigenkontrolle in Anlehnung an HACCP einzuführen, um evtl. Gefahren zu erfassen und Maßnahmen einzuleiten, dass es durch diese Gefahren nicht zum Schadensfall/Erkrankungsfall kommt. Der Praxis-Ratgeber HACCP hilft ihnen dabei, diese Gefahren zu erkennen und hierzu geeignete Gegenmaßnahmen einzuleiten. Lassen Sie sich von Profis bei der Umsetzung des HACCP-Konzeptes in ihrem Betrieb helfen. Anders als in der Lebensmittelindustrie ist das HACCP - Konzept in kleinen und mittelständischen Unternehmen noch nicht in dem Maße umgesetzt, wie es für die Lebensmittelsicherheit wünschenswert wäre. Seit 2006 müssen alle Lebensmittelunternehmen der amtlichen Lebensmittelüberwachung ihre HACCP- Dokumentation vorlegen können. HACCP ist der systematische Ansatz, den wir anwenden, um unbedenkliche Lebensmittel zu gewährleisten. Die Aufgabe des HACCP-Konzeptes ist es, Gefahren, die mit dem Verarbeitungsprozess von Lebensmittel zusammenhängen oder von fertigen Produkten ausgehen, zu betrachten und die Risiken abzuschätzen. Wenn alle Faktoren, die die Lebensmittelreinheit beeinträchtigen können, erkannt sind, dann können die entsprechenden Maßnahmen zum Einsatz kommen, um diese Risikofaktoren auszuschalten. Bevor Sie ein HACCP-Konzept für Ihren Betrieb erstellen, müssen Sie verstehen, was die möglichen Risiken sind und wie sie zu vermeiden sind. Hierzu finden Sie das notwendige Wissen in diesem Ratgeber. Erstellen Sie Ihr eigenes HACCP-Konzept.

Der Landesverband der Lebensmittelkontrolleure in Baden-Württemberg e.V. wurde im Jahre 2000 als Berufsverband für Lebensmittelkontrolleure gegründet. Im Gründungsjahr betrug die Anzahl der Mitglieder 13, heute sind es ca. 300 Mitglieder und wir sind der zweitgrößte Landesverband in Deutschland. Dem Verband wurde schnell klar, dass es hier auch zu einer Zusammenarbeit mit Firmen kommen muss, die uns in unserer täglichen Arbeit unterstützen, sei es durch Rechtsberatung, Software oder auch durch Dienstleistungen und Produkte für Gewerbetreibende im Lebensmittelbereich. Hier war jedoch Voraussetzung, dass diese Produkte oder Dienstleistungen in den von den Lebensmittelkontrolleuren aufgesuchten Gewerbebetrieben für eine bessere Hygiene sorgen. Mit großer Sorgfalt haben wir hier im Laufe der Zeit Firmen gefunden, die diesem Anspruch gerecht werden und die wir auch guten Gewissens empfehlen können. Diese Firmen wurden Kooperationspartner im Landesverband der Lebensmittelkontrolleure. Sie finden sie unter http://www.lvlmk-bw.de/kooperationspartner aufgelistet. Aufgrund von Interessenskonflikten darf der Lebensmittelkontrolleur als Amtsperson und als Angestellter oder Beamter der Stadt- und Landkreise keine direkten Empfehlungen aussprechen. Aus diesem Grund werden die Empfehlungen durch den Landesverband ausgesprochen. Gewerbetreibende aus dem Lebensmittelbereich können sich auf der Webseite des Landesverbandes www.lmk-bw.de zu unseren Partnern informieren. Hier finden Sie alle Dienstleistungen und Produkte, welche Ihnen im Zusammenhang mit Ihrem Gewerbebetrieb die Durchführung einer funktionierenden Betriebshygiene wesentlich erleichtern werden. Sämtliche Firmen, welche sich dort präsentieren, sind Kooperationspartner des Landesverbandes und werden von uns empfohlen.

HACCP: Hazard Analysis Critical Control Point HACCP - AUF DEUTSCH: Risiko-Analyse Kritischer Kontroll-Punkte. Der Praxis-Ratgeber HACCP gibt ihnen anhand unzähliger Beispiele einen Einblick, wo die Probleme bei der Einführung und Umsetzung eines HACCP-Konzeptes liegen können. Seit Einführung der VO (EG) 852/2004 sind alle Lebensmittelunternehmer verpflichtet, in ihrem Betrieb ein Konzept zur Eigenkontrolle in Anlehnung an HACCP einzuführen, um evtl. Gefahren zu erfassen und Maßnahmen einzuleiten, dass es durch diese Gefahren nicht zum Schadensfall/Erkrankungsfall kommt. Der Praxis-Ratgeber HACCP hilft ihnen dabei, diese Gefahren zu erkennen und hierzu geeignete Gegenmaßnahmen einzuleiten. Lassen Sie sich von Profis bei der Umsetzung des HACCP-Konzeptes in ihrem Betrieb helfen. Wenn ein Fehler schon bei der Produktion entdeckt wird, ist dies wirtschaftlicher und verhindert, dass der Verbraucher Grund für eine Reklamation hat. Anders als in der Lebensmittelindustrie ist das HACCP - Konzept in kleinen und mittelständischen Unternehmen noch nicht in dem Maße umgesetzt, wie es für die Lebensmittelsicherheit wünschenswert wäre. Seit 2006 müssen alle Lebensmittelunternehmen der amtlichen Lebensmittelüberwachung ihre HACCP- Dokumentation vorlegen können. In diesem Praxisleitfaden wird auf die seit 2006 geltenden Vorschriften Bezug genommen. HACCP ist der systematische Ansatz, den wir anwenden, um unbedenkliche Lebensmittel zu gewährleisten. Die Aufgabe des HACCP-Konzeptes ist es, Gefahren, die mit dem Verarbeitungsprozess von Lebensmittel zusammenhängen oder von fertigen Produkten ausgehen, zu betrachten und die Risiken abzuschätzen. Wenn alle Faktoren, die die Lebensmittelreinheit beeinträchtigen können, erkannt sind, dann können die entsprechenden Maßnahmen zum Einsatz kommen, um diese Risikofaktoren auszuschalten. Bevor Sie ein HACCP-Konzept für Ihren Betrieb erstellen, müssen Sie verstehen, was die möglichen Risiken sind und wie sie zu vermeiden sind. Hierzu finden Sie das notwendige Wissen in diesem Ratgeber. Erstellen Sie Ihr eigenes HACCP-Konzept. Warum wenden wir das HACCP-System an? Ein HACCP-Konzept dient zur sicheren Herstellung von Lebensmitteln. Der korrekte Einsatz des HACCP-Systems gewährleistet, dass wir unserer Verpflichtung dem Verbraucher gegenüber Folge leisten und tadellose Produkte bereitstellen. Schon ein geringes Ausmaß an Verunreinigung kann also enorme Probleme zur Folge haben. Ziel muss es sein, Mikroorganismen, die Lebensmittelvergiftungen verursachen können, vollständig auszuschalten. Aus diesem Grund wenden wir das HACCP-System an. Im Buch werden zunächst die theoretischen Grundlagen des HACCP-Konzeptes entsprechend der Empfehlungen der Codex Alimentarius Kommission erläutert. Die zur Umsetzung des HACCP-Konzeptes in der Praxis empfohlenen sieben Schritte werden vorgestellt. Auf der Basis dieser Prinzipien wird der Ist-Zustand des Unternehmens im Sinne von HACCP aufgenommen, analysiert und die sich daraus ergebenden kritischen Kontrollpunkte (CCP) festgelegt. Danach erfolgt die Umsetzung des HACCP-Konzeptes durch Festlegung von Grenzwerten, vorbeugenden Maßnahmen, Überwachungen, Korrekturmaßnahmen und Verantwortlichkeiten. Die Entscheidungsgrundlagen sowie die Ergebnisse der CCP-Studien werden dann im HACCP-Konzept zusammengestellt und dokumentiert. Dieses Handbuch stellt für jedes Lebensmittelunternehmen eine Grundlage für die weitere Arbeit in dem Qualitätsmanagement dar.
0,00 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW119530
Autor:
Landesverband der Lebensmittelkontrolleure Baden-Württemberg
Verlag:
YOUPublish
Seitenzahl:
300
Veröffentlichung:
17.12.2015
ISBN:
9783958800670
[To Do] Dummy
Kunden kauften auch
Retourenmanagement im E-Commerce
Ben Bergen Retourenmanagement im E-Commerce
Dakotamanagement
Rainer Ade Dakotamanagement
Rhetorik und Selbstmarketing
Thomas Schlayer Rhetorik und Selbstmarketing
Schädlinge
Frowein GmbH und Co. KG Schädlinge
Lukullische Hochgenüsse
Peter R. Lehman Lukullische Hochgenüsse
Lukullische Hochgenüsse
Peter R. Lehman Lukullische Hochgenüsse
Lukullische Hochgenüsse:
Peter R. Lehman Lukullische Hochgenüsse:
Prozesse in Unix
Michael Ziegenbalg Prozesse in Unix
Smartwatches
Melissa Gößling Smartwatches
25 Delicious Soup Recipes
Sallie Stone 25 Delicious Soup Recipes
25 Delicious Sandwich Recipes
Sallie Stone 25 Delicious Sandwich Recipes
Guerilla Marketing
Felix Holzapfel Guerilla Marketing
Soft Skills Basic I
Soft Skills Basic I
Easy Word
Marco Siegenthaler Easy Word
PHP for Office
Ralf Hohoff PHP for Office
Kochbuch für Kinder
Margarita Atzl Kochbuch für Kinder
Arbeiten um zu leben, oder...?
Rainer Ade Arbeiten um zu leben, oder...?
How to Format Your eBook
BookRix Team How to Format Your eBook
Zertifikate und Optionsscheine
HBSC Trinkaus Zertifikate und Optionsscheine
Roter Reiter
Wolfgang Hanfstein Roter Reiter
XBMC inoffizielles Handbuch
Melanie Bronni XBMC inoffizielles Handbuch
ParaCORD Armbänder
Andrea Mennebäck ParaCORD Armbänder
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Einiges über mich
Nikolai Fritz Einiges über mich
Spektrum Kompakt - Gedächtnis
Spektrum Kompakt - Gedächtnis
Retourenmanagement im E-Commerce
Ben Bergen Retourenmanagement im E-Commerce
Guerilla Marketing
Felix Holzapfel Guerilla Marketing
Das schwingende Universum
Wilfried A. Hary Das schwingende Universum
Dakotamanagement
Rainer Ade Dakotamanagement
Der einsame Radler
Günter W. Hohenester Der einsame Radler
Zertifikate und Optionsscheine
HBSC Trinkaus Zertifikate und Optionsscheine
Genua auf eigene Faust
Andreas Falkner Genua auf eigene Faust
Roter Reiter
Wolfgang Hanfstein Roter Reiter
Die Weser
Alke Bolte Die Weser
Cabin in the woods
Geoffrey Peyton Cabin in the woods
Sixteen Wind Turbines
Geoffrey Peyton Sixteen Wind Turbines
The Gift of St. David
Geoffrey Peyton The Gift of St. David
Yesterday once more
Geoffrey Peyton Yesterday once more
North, South, East, West
Geoffrey Peyton North, South, East, West
Grange-over-Sands
Geoffrey Peyton Grange-over-Sands
A Day at the Races
Geoffrey Peyton A Day at the Races
Wrong Attitude
Steve Price Wrong Attitude
Hilfe, die spinnen!
Steffi Burkhart Hilfe, die spinnen!
Rhetorik und Selbstmarketing
Thomas Schlayer Rhetorik und Selbstmarketing
Ähnliche Artikel "Management"
Zuletzt angesehen