Laycock Western 103: Hurrikan über Galveston

Westernroman

Es gab einen gewichtigen Grund, weshalb Laycock nach Galveston am Golf von Mexiko gekommen war. Der Grund hieß Lou Plunkett. Ein Mulatte war das und zwar einer von der Sorte Mischlinge, die von beiden Elternseiten nur die schlechtesten Eigenschaften ihrer Rasse geerbt hatten. Lou Plunkett war im Sklavenhandel tätig. Es war unglaublich für Laycock, dass es so etwas immer noch gab. Doch er hatte sie selbst gesehen, die schwarzen und roten Kreaturen, die man heimlich über den Rio Grande nach Mexiko schaffte, wo man sie irgendwo in der tiefsten Sierra Madre an Minenbesitzer verkaufte ... Laycock - allein sein Name lässt die härtesten Männer... alles anzeigen expand_more

Es gab einen gewichtigen Grund, weshalb Laycock nach Galveston am Golf von Mexiko gekommen war. Der Grund hieß Lou Plunkett. Ein Mulatte war das und zwar einer von der Sorte Mischlinge, die von beiden Elternseiten nur die schlechtesten Eigenschaften ihrer Rasse geerbt hatten. Lou Plunkett war im Sklavenhandel tätig. Es war unglaublich für Laycock, dass es so etwas immer noch gab. Doch er hatte sie selbst gesehen, die schwarzen und roten Kreaturen, die man heimlich über den Rio Grande nach Mexiko schaffte, wo man sie irgendwo in der tiefsten Sierra Madre an Minenbesitzer verkaufte ...

Laycock - allein sein Name lässt die härtesten Männer erzittern und die schönsten Frauen erschauern. Im Auftrag der Special Operations Agency, die direkt dem Innenminister in Washington unterstellt ist, erledigt er die gefährlichsten Jobs, und immer wieder begegnet er schönen Frauen, die in dem großen Mann die Erfüllung all ihrer Träume sehen ...

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Laycock Western 103: Hurrikan über Galveston"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
1,49 €

  • SW165073

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info