Laycock Western 158: Nur Sekunden bis zur Hölle

Westernroman

Es war genau der falsche Augenblick, als Laycock in Wichita Falls einritt. Banditen stürmten aus der Bank, und dann war die Main Street erfüllt von Schüssen. Laycock hätte einen der Bankräuber erschießen können, doch er kannte den Jungen. Bei ihrer letzten Begegnung hatte er noch den Stern eines Texas Rangers getragen! Dann überschlugen sich die Ereignisse, und ehe Laycock sich versah, stand er unter einem Galgenbaum, die Schlinge um den Hals ... Laycock - allein sein Name lässt die härtesten Männer erzittern und die schönsten Frauen erschauern. Im Auftrag der Special Operations Agency, die direkt dem Innenminister in... alles anzeigen expand_more

Es war genau der falsche Augenblick, als Laycock in Wichita Falls einritt. Banditen stürmten aus der Bank, und dann war die Main Street erfüllt von Schüssen. Laycock hätte einen der Bankräuber erschießen können, doch er kannte den Jungen. Bei ihrer letzten Begegnung hatte er noch den Stern eines Texas Rangers getragen! Dann überschlugen sich die Ereignisse, und ehe Laycock sich versah, stand er unter einem Galgenbaum, die Schlinge um den Hals ...



Laycock - allein sein Name lässt die härtesten Männer erzittern und die schönsten Frauen erschauern. Im Auftrag der Special Operations Agency, die direkt dem Innenminister in Washington unterstellt ist, erledigt er die gefährlichsten Jobs, und immer wieder begegnet er schönen Frauen, die in dem großen Mann die Erfüllung all ihrer Träume sehen ...

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Laycock Western 158: Nur Sekunden bis zur Hölle"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
1,49 €

  • SW18485

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info