WESTERN COUNTRY 104: McKinnons Gold

Westernroman

John McKinnons Rezept, zu Macht und Reichtum zu kommen, war recht einfach. Wie eine fette Spinne saß er inmitten eines Gebietes, das von Goldsuchern umgegraben wurde - und wenn einer der Digger fündig wurde, kaufte McKinnon ihm das Gold ab. Allerdings zu seinen Bedingungen, und die brachten kaum ein Drittel des tatsächlichen Wertes ein. Natürlich gab es immer wieder Männer, die sich gegen McKinnon und seine Bande aus Revolvermännern und Outlaws stellten. Ihre Gräber konnte man auf dem Stiefelhügel besichtigen. So baute sich McKinnon sein Imperium des Schreckens auf, und es sah nicht so aus, als würde man ihn jetzt noch stoppen... alles anzeigen expand_more

John McKinnons Rezept, zu Macht und Reichtum zu kommen, war recht einfach. Wie eine fette Spinne saß er inmitten eines Gebietes, das von Goldsuchern umgegraben wurde - und wenn einer der Digger fündig wurde, kaufte McKinnon ihm das Gold ab. Allerdings zu seinen Bedingungen, und die brachten kaum ein Drittel des tatsächlichen Wertes ein. Natürlich gab es immer wieder Männer, die sich gegen McKinnon und seine Bande aus Revolvermännern und Outlaws stellten. Ihre Gräber konnte man auf dem Stiefelhügel besichtigen. So baute sich McKinnon sein Imperium des Schreckens auf, und es sah nicht so aus, als würde man ihn jetzt noch stoppen können. Bis zu dem Tag, als Charlie Cannon Gold fand und dem Tyrannen den Kampf ansagte ...

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "WESTERN COUNTRY 104: McKinnons Gold"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
1,49 €

  • SW165070

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info