Christoph Schwarz 31 - Das dunkle Artefakt

Das dunkle Artefakt

Wahrscheinlich kommen sie nicht und alles entpuppt sich als böser Traum, sagte sich Schwaiger. Aber tief in seinem Inneren hoffte er, dass die beiden Frauen erscheinen würden. Zum ersten Mal ereignete sich etwas Außergewöhnliches in seinem Leben. Und das sollte sich hinterher keinesfalls als bloßer Traum herausstellen. Sein Blick fiel auf die Uhr. Es war noch früh. Die Sonne würde erst in ein paar Stunden aufgehen. Aber es konnte nicht schaden, sich schon jetzt einen guten Platz zu suchen. Die Dunkelheit machte ihm nichts aus. Er war schon oft bei Dunkelheit unterwegs gewesen. Zudem besaß er ein Nachtsichtgerät, das ihm treue Dienste... alles anzeigen expand_more

Wahrscheinlich kommen sie nicht und alles entpuppt sich als böser Traum, sagte sich Schwaiger. Aber tief in seinem Inneren hoffte er, dass die beiden Frauen erscheinen würden. Zum ersten Mal ereignete sich etwas Außergewöhnliches in seinem Leben. Und das sollte sich hinterher keinesfalls als bloßer Traum herausstellen.



Sein Blick fiel auf die Uhr. Es war noch früh. Die Sonne würde erst in ein paar Stunden aufgehen. Aber es konnte nicht schaden, sich schon jetzt einen guten Platz zu suchen. Die Dunkelheit machte ihm nichts aus. Er war schon oft bei Dunkelheit unterwegs gewesen. Zudem besaß er ein Nachtsichtgerät, das ihm treue Dienste leisten würde. Die Burg kann man mit dem Wagen erreichen oder zu Fuß. Aber selbst wer mit dem Auto kommt, muss anschließend noch knapp 50 Meter zu Fuß zurücklegen. Dort werde ich sie erwischen.



E-BOOKS!

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Christoph Schwarz 31 - Das dunkle Artefakt"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,99 €

  • SW14957

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info