Christoph Schwarz 30 - Hexensabbat

Hexensabbat

Der Mann fuhr herum. Dort stand Cassiopeia. Die Hexe kam mit schwingenden Bewegungen auf ihn zu. »Sie leben hier, weil sich die Scheune nicht länger in der dir bekannten Welt befindet«, präzisierte sie. »Und wo sind wir?«, fragte Gröschel unsicher. Die Hexe lachte. »Ein Mann wie du würde diesen Ort wohl als Hölle bezeichnen. Ja, wir sind in der Hölle, Max Gröschel. Und um noch genauer zu sein – dies hier ist deine Hölle.« Kaum hatte sie das letzte Wort gesprochen, als sich die Umgebung änderte. Plötzlich befand sich Gröschel nicht mehr in der Scheune mitten im Schwarzwald,... alles anzeigen expand_more

Der Mann fuhr herum.



Dort stand Cassiopeia. Die Hexe kam mit schwingenden Bewegungen auf ihn zu. »Sie leben hier, weil sich die Scheune nicht länger in der dir bekannten Welt befindet«, präzisierte sie.



»Und wo sind wir?«, fragte Gröschel unsicher.



Die Hexe lachte. »Ein Mann wie du würde diesen Ort wohl als Hölle bezeichnen. Ja, wir sind in der Hölle, Max Gröschel. Und um noch genauer zu sein – dies hier ist deine Hölle.«



Kaum hatte sie das letzte Wort gesprochen, als sich die Umgebung änderte. Plötzlich befand sich Gröschel nicht mehr in der Scheune mitten im Schwarzwald, sondern in einem kleinen Haus. Er schaute sich um. Der Flur, die Bilder an den Wänden. Oh mein Gott, wisperte er und sank in die Knie. Nein, das kann nicht sein. Ein Weinkrampf schüttelte den Mann.



E-BOOKS!

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Christoph Schwarz 30 - Hexensabbat"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,99 €

  • SW23248

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info