TEUFELSJÄGER 079-080: Der Zorn Afrikas

...und "Mit den Waffen des Bösen"

079: W. A. Hary:Der Zorn Afrikas Das typische Brausen der Großstadt war allgegenwärtig. Ich wusste aus eigener Erfahrung, dass dabei jede Großstadt ihre eigene Melodie hatte, und ich war fest überzeugt davon, die Melodie der Megametropole London aus tausend anderen haargenau heraushören zu können. Das wurde mir wieder bewusst, als ich an diesem Abend hinaustrat auf die Terrasse hinter Mays Villa. Da ahnte ich ja noch nicht…   080: W. A. Hary:Mit den Waffen des Bösen Es war mal wieder soweit: Alle zwei Tage fuhr ich zu meiner alten Wohnung in London-Bayswater, die ja gleichzeitig mein Büro als Privatdetektiv war.... alles anzeigen expand_more

079: W. A. Hary:Der Zorn Afrikas



Das typische Brausen der Großstadt war allgegenwärtig. Ich wusste aus eigener Erfahrung, dass dabei jede Großstadt ihre eigene Melodie hatte, und ich war fest überzeugt davon, die Melodie der Megametropole London aus tausend anderen haargenau heraushören zu können.



Das wurde mir wieder bewusst, als ich an diesem Abend hinaustrat auf die Terrasse hinter Mays Villa. Da ahnte ich ja noch nicht…



 



080: W. A. Hary:Mit den Waffen des Bösen



Es war mal wieder soweit: Alle zwei Tage fuhr ich zu meiner alten Wohnung in London-Bayswater, die ja gleichzeitig mein Büro als Privatdetektiv war. Angeblich, um den Anrufbeantworter abzuhören und meine Post zu sichten. Aber in letzter Zeit hatte ich gar keine Aufträge mehr bekommen. Es war wie verhext. Und es störte mich dabei zunehmend, dass ich bei May wohnte – auf deren Kosten!



 






 



Impressum:


Copyright by HARY-PRODUCTION * Canadastr. 30 * D-66482 Zweibrücken * www.Hary-Production.de


 



Umschlaggestaltung/Schriftzug: Holger Möllers



Innenlogo (Darstellung Schavall): Helmut Bone



 

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "TEUFELSJÄGER 079-080: Der Zorn Afrikas"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
3,99 €

  • SW219639

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info