BattleTech 33: Blutige Jagd

Mit der Schlacht um Tharkad endet der Bürgerkrieg, der die Bevölkerung des Vereinigten Commonwealth jahrelang entzweit hat. Doch für einige ist der Krieg noch lange nicht vorbei. Oberstleutnant Hans Grüner, einer der Drahtzieher des Angriffs auf Arc-Royal, gelingt es mit einigen Getreuen in letzter Sekunde aus dem belagerten Tharkad City zu fliehen. Er setzt sich in die Peripherie ab, um dort sein eigenes kleines Königreich zu errichten. Doch die Kell Hounds vergessen nicht – und sie vergeben nicht. Eine gemischte Einsatztruppe aus Söldnern und ihren Verbündeten von den Exilwölfen wird entsandt, um Grüner seiner gerechten... alles anzeigen expand_more

Mit der Schlacht um Tharkad endet der Bürgerkrieg, der die Bevölkerung des Vereinigten Commonwealth jahrelang entzweit hat. Doch für einige ist der Krieg noch lange nicht vorbei.



Oberstleutnant Hans Grüner, einer der Drahtzieher des Angriffs auf Arc-Royal, gelingt es mit einigen Getreuen in letzter Sekunde aus dem belagerten Tharkad City zu fliehen. Er setzt sich in die Peripherie ab, um dort sein eigenes kleines Königreich zu errichten.



Doch die Kell Hounds vergessen nicht – und sie vergeben nicht. Eine gemischte Einsatztruppe aus Söldnern und ihren Verbündeten von den Exilwölfen wird entsandt, um Grüner seiner gerechten Strafte zuzuführen.



Doch dieser ist auf derlei Überraschungen bestens vorbereitet …



Stefan Burban wurde 1975 in Schwäbisch Gmünd geboren. Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann arbeitete er für mehrere Jahre als kaufmännischer Sachbearbeiter in Stuttgart.

Der BattleTech-Sucht fiel er schon recht früh zum Opfer, nachdem er die Trilogie um Grayson Death Carlyle verschlungen hatte. Die Sucht hielt ihn all die Jahre in ihrem Bann und endete auch nicht mit dem Erscheinen des Romans Finale – des letzten Bandes der ursprünglichen Serie. Er ist auch heute noch ein großer BattleTech-Fan, der keinen Roman rund um die Kampfkolosse des 31. Jahrhunderts verpasst.

Schreiben war schon von jeher ein Hobby von Stefan. Vor etwa zehn Jahren entschloss er sich, den gewagten Schritt in die Selbständigkeit zu wagen und wurde freiberuflicher Autor. Inzwischen ist er mit mehreren erfolgreichen Science-Fiction- und Fantasy-Serien in der phantastischen Szene vertreten. Seine Romane erscheinen hauptsächlich im Atlantis Verlag oder als Hörbücher bei Audible.

Seit Februar 2014 schreibt er nun auch Romane für Ulisses Spiele in der BattleTech-Sektion des Verlages. Blutige Jagd ist sein zweiter BT-Roman, der direkt an die Handlungen seines Romans Sturm auf Arc-Royal anschließt.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "BattleTech 33: Blutige Jagd"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
9,99 €

  • SW98001

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW98001
  • Autor find_in_page Stefan Burban
  • Autoreninformationen Stefan Burban wurde 1975 in Schwäbisch Gmünd geboren. Nach seiner… open_in_new Mehr erfahren
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag find_in_page Ulisses Spiele
  • Seitenzahl 400
  • Veröffentlichung 06.10.2016
  • ISBN 9783957523198

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info