Sternenglanz 64 - Nachforschungen

Eliteeinheit des Universums

Ro Chandal hasste die Menschen. Er hasste sie abgrundtief. Er war mit diesem Hass geboren geworden, damals, vor knapp 50 Jahren, als man ihn aus dem Geburtssack holte. Er hatte die Menschen gehasst, bevor er überhaupt wusste, was Menschen sind. Das war natürlich nicht seine Schuld gewesen; es lag an der Programmierung, der Konfiguration der Säuglinge. Als Töpfchen V-D1-278.112-M von einem Greifer aus der langen Reihe ganz ähnlicher Töpfchen geholt und unter der Höhensonne befruchtet wurde, hatte akuter Mangel an Soldaten bestanden. Seit langer Zeit bestand dieser Mangel, denn die Natur-Geborenen wollten den großen Krieg. Und... alles anzeigen expand_more

Ro Chandal hasste die Menschen.

Er hasste sie abgrundtief.

Er war mit diesem Hass geboren geworden, damals, vor knapp 50 Jahren, als man ihn aus dem Geburtssack holte.

Er hatte die Menschen gehasst, bevor er überhaupt wusste, was Menschen sind.

Das war natürlich nicht seine Schuld gewesen; es lag an der Programmierung, der Konfiguration der Säuglinge.

Als Töpfchen V-D1-278.112-M von einem Greifer aus der langen Reihe ganz ähnlicher Töpfchen geholt und unter der Höhensonne befruchtet wurde, hatte akuter Mangel an Soldaten bestanden.

Seit langer Zeit bestand dieser Mangel, denn die Natur-Geborenen wollten den großen Krieg. Und hierfür brauchte man Kanonenfutter, aber auch kluge Köpfe und zuverlässige Seelen.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Sternenglanz 64 - Nachforschungen"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,99 €

  • PB0a802f35812b

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info