Die weiße Sklavin von Al Dschesair | Erotischer Roman

Allein, nackt und hilflos werde ich zur Gefangenen der Piraten ...

Dieses E-Book entspricht 160 Taschenbuchseiten ... Europa 1830: Mein Name ist Charlotte. Ich bin jung, attraktiv und die Tochter des britischen Diplomaten Sir Percy Seymore. Auf einer Reise nach Neapel wird unser Schiff von Berberpiraten geentert und ich bin die einzige Überlebende. Allein, nackt und hilflos werde ich zur Gefangenen der Piraten. Der Piratenkapitän rettet mich vor seiner Mannschaft, lässt mich als weiße Sexsklavin ausbilden und versteigert mich dann auf dem Sklavenmarkt in Algier. Mein Käufer ist der Herrscher der Stadt, dem ich meine Jungfräulichkeit opfern muss. Doch nicht nur von dieser Seite droht mir Gefahr. Zuleika, die... alles anzeigen expand_more

Dieses E-Book entspricht 160 Taschenbuchseiten ...



Europa 1830: Mein Name ist Charlotte. Ich bin jung, attraktiv und die Tochter des britischen Diplomaten Sir Percy Seymore. Auf einer Reise nach Neapel wird unser Schiff von Berberpiraten geentert und ich bin die einzige Überlebende. Allein, nackt und hilflos werde ich zur Gefangenen der Piraten. Der Piratenkapitän rettet mich vor seiner Mannschaft, lässt mich als weiße Sexsklavin ausbilden und versteigert mich dann auf dem Sklavenmarkt in Algier. Mein Käufer ist der Herrscher der Stadt, dem ich meine Jungfräulichkeit opfern muss. Doch nicht nur von dieser Seite droht mir Gefahr. Zuleika, die Favoritin des Paschas, sieht in mir eine unliebsame Konkurrenz und sucht nach Mitteln und Wegen, mich aus dem Weg zu räumen.



Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.



Johanna Söllner ist ein echtes Münchner Kindl. Sie ist dort aufgewachsen und hat an der Ludwig-Maximilians-Universität München Marketing und Journalismus studiert. Inzwischen ist sie glücklich verheiratet und hat zwei süße Kinder.

Ihre Eltern hatten ein kleines Ferienhaus am Starnberger See, darum hat es sie schon immer aufs Wasser gezogen. Im Sommer stand sie in jeder freien Minute auf dem Surfbrett und reiste mit ihrem alten klapprigen VW-Bus quer durch ganz Europa, um ihrem Sport nachzugehen. Nach ihrem Studium und mit mehr Geld in der Tasche hat sie dann auch Fernreisen für sich entdeckt. Auf Mauritius lernte sie einen Mann kennen, der ihr das Tauchen beibrachte. Mit ihm hat sie dann tagsüber die Riffe unter Wasser erkundet und abends noch einiges mehr … Allgemein war sie nie ein Kind von Traurigkeit. Sie hat ihr Leben in vollen Zügen genossen und sich im wahrsten Sinne des Wortes so richtig ausgetobt.

Nach ihrer Heirat und der Geburt der Kinder lässt sie es jetzt ein wenig ruhiger angehen. Wahrscheinlich hat sie ihr Mann ein wenig gezähmt – aber nur ein wenig.

Als ihre Kinder zur Welt kamen, war es zunächst vorbei mit den großen Reisen. Und so hat Johanna begonnen, Bücher zu schreiben. Anfangs nur für sich selbst und zum Spaß. Dann hat sie die Geschichten ihren Freundinnen und später auch ihrem Mann zum Lesen gegeben. Und alle haben sie ermuntert, weiterzumachen.

Warum kommt nun eine Frau in den besten Jahren ausgerechnet auf die Idee, erotische Literatur zu schreiben? Warum nicht Kinderbücher? "Beim Schreiben geht es immer auch um Träume. Träume, die ich selbst ausgelebt habe, oder Träume, die ich gern noch erleben möchte. Für mich spielen Erotik und Sex eine wichtige Rolle im Leben. Ich möchte meine Leserinnen und Leser an meinen frivolen Abenteuern teilhaben lassen und freue mich, wenn sie mich in meine Träume begleiten."

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Die weiße Sklavin von Al Dschesair | Erotischer Roman"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
9,99 €

  • SW9783964773524110164

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info