Toni der Hüttenwirt 148 – Heimatroman

Toni der Hüttenwirt 148 – Heimatroman
Diese Bergroman-Serie stillt die Sehnsucht des modernen Stadtbewohners nach einer Welt voller...
Toni der Hüttenwirt 148 – Heimatroman
Friederike von Buchner
Diese Bergroman-Serie stillt die Sehnsucht des modernen Stadtbewohners nach einer Welt voller Liebe und Gefühle, nach Heimat und natürlichem Leben in einer verzaubernden Gebirgswelt.Toni, der Hüttenwirt liebt es ursprünglich. In Anna hat er seine große Liebe gefunden. Für ihn verzichtete Anna auf eine Karriere als Bänkerin im weit entfernten Hamburg. Jetzt managt sie an seiner Seite die Berghütte. Franziska war an diesem Nachmittag sehr schweigsam. "Anna, weißt du, was mit unserer Franzi ist? Sie ist stiller als sonst. Hat sie was auf dem Herzen?" Toni sah sehr besorgt aus. Obwohl Franziska und Sebastian das Trauma des Unfalltodes ihrer Eltern gut verarbeitet hatten, war Toni sehr um die beiden Adoptivkinder besorgt. Sie waren Geschenke des Himmels, für ihn und Anna, denn ihre Ehe war kinderlos. "Es ist nichts Schlimmes, Toni. Sie wünscht sich Hanteln." "Hanteln? Des überrascht mich jetzt." Toni sah Anna erstaunt an. Sie lachte. "Sebastian hat mir ausführlich berichtet. In der Schule ist der sportliche Ehrgeiz ausgebrochen, seit die Arbeiter an der Giebelwand der Schule mit den Bauarbeiten der Kletterwand beschäftigt sind. Die Kinder schauen ihnen in der Pause zu und reden mit ihnen. Einer soll gesagt haben, die Kletterwand hätte einen sehr hohen Schwierigkeitsgrad. Bevor man dort klettern könne, sei ein Training mit Hanteln unerlässlich. Diese bestimmt nicht so ernst gemeinte Bemerkung hat einiges ausgelöst. Die Buben sind nur noch dabei, sich ihren Bizeps zu zeigen. Basti trainiert in seinem Zimmer heimlich Liegestütze. Die Madln wollen jetzt alle Hanteln, seit die Eva von ihrem Onkel ein Paar geschenkt bekam." Toni schmunzelte.

Ihre Serie hat Geschichte geschrieben. Die Idee dahinter hat exemplarischen Charakter. "Toni, der Hüttenwirt" aus den Bergen verliebt sich in Anna, die Bankerin aus Hamburg. Anna zieht hoch hinauf in seine wunderschöne Hütte – und eine der zärtlichsten Romanzen nimmt ihren Anfang. Hemdsärmeligkeit, sprachliche Virtuosität, großartig geschilderter Gebirgszauber – Friederike von Buchner trifft in ihren bereits über 400 Romanen den Puls ihrer faszinierten Leser. Erfolgreiche Romantitel wie "Wenn das Herz befiehlt", "Tausche Brautkleid gegen Liebe" oder besonders auch "Irrgarten der Gefühle" sprechen für sich – denn sie sprechen eine ganz eigene, eine unverwechselbare Sprache.
1,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783740918606
Autor:
Friederike von Buchner
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Kelter Media
Seitenzahl:
64
Veröffentlichung:
06.06.2017
ISBN:
9783740918606
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Dr. Stefan Frank - Folge 2413
Stefan Frank Dr. Stefan Frank - Folge 2413
Bergkristall - Folge 293
Monika Leitner Bergkristall - Folge 293
Das Berghotel - Folge 147
Verena Kufsteiner Das Berghotel - Folge 147
Lore-Roman - Folge 07
Katja von Seeberg Lore-Roman - Folge 07
Silvia-Gold - Folge 036
Katharina Martin Silvia-Gold - Folge 036
John Sinclair - Folge 2035
Rafael Marques John Sinclair - Folge 2035
Das Berghotel - Folge 144
Verena Kufsteiner Das Berghotel - Folge 144
Dr. Stefan Frank - Folge 2403
Stefan Frank Dr. Stefan Frank - Folge 2403
Alpengold - Folge 247
Rosi Wallner Alpengold - Folge 247
Ähnliche Artikel "Chick-Lit // Frauen-Unterhaltung"
Zuletzt angesehen