Pantopia

Roman | Ausgezeichnet mit dem Seraph 2023 für das beste Buch

Eine bessere Welt ist möglich! Theresa Hannig, die Autorin von "Die Optimierer", hat eine Utopie für unsere Zeit geschrieben. Eigentlich wollten Patricia Jung und Henry Shevek  nur eine autonome Trading-Software schreiben, die an der Börse überdurchschnittlich gut performt. Doch durch einen Fehler im Code entsteht die erste starke künstliche Intelligenz auf diesem Planeten – Einbug. Einbug begreift schnell, dass er, um zu überleben, nicht nur die Menschen besser kennenlernen, sondern auch die Welt verändern muss. Zusammen mit Patricia und Henry gründet er deshalb die Weltrepublik Pantopia. Das Ziel: Die Abschaffung der... alles anzeigen expand_more

Eine bessere Welt ist möglich! Theresa Hannig, die Autorin von "Die Optimierer", hat eine Utopie für unsere Zeit geschrieben.

Eigentlich wollten Patricia Jung und Henry Shevek  nur eine autonome Trading-Software schreiben, die an der Börse überdurchschnittlich gut performt. Doch durch einen Fehler im Code entsteht die erste starke künstliche Intelligenz auf diesem Planeten – Einbug.

Einbug begreift schnell, dass er, um zu überleben, nicht nur die Menschen besser kennenlernen, sondern auch die Welt verändern muss. Zusammen mit Patricia und Henry gründet er deshalb die Weltrepublik Pantopia. Das Ziel: Die Abschaffung der Nationalstaaten und die universelle Durchsetzung der Menschenrechte. Wer hätte gedacht, dass sie damit Erfolg haben würden?

"Komm nach Pantopia. Hier sind alle willkommen!"





"Theresa Hannig spricht das Große gelassen und zugleich souverän aus: Eine bessere Welt ist möglich. [Ein] 'Cocktail der Utopie', der Lust auf mehr macht. Vor allem Lust auf Veränderung!" Stefan Selke (Autor von Wunschland)



[Es] zeigt sich zudem, dass Hannig eine glänzende Erzählerin ist, sodass hier einer der wichtigsten Romane des Jahres 2022 vorliegt. Unbedingt lesenswert.



[...] faszinierend[e], logisch klingend[e] und auf aktuelle politische Diskussionen Bezug nehmend[e] [...]



Wie auch [...] Robinson mit [...] ›Ministerium für die Zukunft‹ will auch ›Pantopia‹ dass wir anfangen darüber nachzudenken, dass wir diese Probleme die wir haben bewältigen.



›Pantopia‹ macht Lust auf Veränderung, das Buch ist spannend bis zum Schluss […].



Theresa Hannig, 1984 geboren, studierte Politikwissenschaft und arbeitete als Softwareentwicklerin, Projektmanagerin und Lichtdesignerin, bevor sie sich hauptberuflich dem Schreiben zuwandte. Seitdem wurde sie für zahlreiche Preise nominiert: Für »Pantopia« wurde sie zum zweiten Mal mit dem Seraph ausgezeichnet, und 2023 erhielt sie den Tassilo Kulturpreis der SZ. In ihrer Kolumne für die taz schreibt sie über Zukunftsthemen wie KI, Datenschutz, Klimawandel und die Zukunft der Arbeit. Theresa Hannig lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in der Nähe von München.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Pantopia"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
14,99 €

  • SW9783104914435450914

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW9783104914435450914
  • Autor find_in_page Theresa Hannig
  • Autoreninformationen Theresa Hannig, 1984 geboren, studierte Politikwissenschaft und… open_in_new Mehr erfahren
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag find_in_page FISCHER E-Books
  • Seitenzahl 464
  • Veröffentlichung 01.02.2022
  • ISBN 9783104914435

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info