Wahre Arbeit, wahrer Lohn

Wahre Arbeit, wahrer Lohn
Pop ist "von Haus aus verlogen" sagt der ausgewiesene Münchner Pop-Experte Karl Bruckmaier in...
Wahre Arbeit, wahrer Lohn
Karl Bruckmaier
Pop ist "von Haus aus verlogen" sagt der ausgewiesene Münchner Pop-Experte Karl Bruckmaier in seinem Beitrag zum Kursbuch 194. Pop verspreche dem Individuum, dass es ein Dasein jenseits der bekannten Parameter gibt. Er verspreche aber nicht, dass man diese jenseitige Alternative auch erreicht. Pop also als Heilsversprechen ohne Heilsgewissheit.

Karl Bruckmaier moderiert seit vielen Jahren musikjournalistische Sendungen im Bayerischen Rundfunk (Club 16, Zündfunk, Nachtmix). Seit 1981 schreibt er Pop-Kritiken für die Süddeutsche Zeitung. In einem anderen Leben ist der Autor und Übersetzer auch noch reichlich dekorierter Hörspielregisseur, u. a. ausgezeichnet mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden und dem Deutschen Hörbuchpreis. Zuletzt erschien "OBI oder das Streben nach Glück" (zusammen mit Wilfried Petzi).  
0,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783961960439110164
Autor:
Karl Bruckmaier
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Kursbuch
Seitenzahl:
9
Veröffentlichung:
01.06.2018
ISBN:
9783961960439
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Der Nachmieter
Gillian White Der Nachmieter
Das Ginsterhaus
Gillian White Das Ginsterhaus
Werch ein Illtum
Karl Bruckmaier Werch ein Illtum
When I'm 1964
Karl Bruckmaier When I'm 1964
Ähnliche Artikel "Politik"
Zuletzt angesehen