Schon gewusst?

Dieses Produkt ist auch als Abo verfügbar, wodurch Sie pro Episode sparen können. Erscheinungsrythmus: wöchentlich dienstags
  • bookmark Einzeltitel 2,49 €
  • bookmarks Ab 10 Ausgaben je 2,29 €
  • bookmarks Ab 20 Ausgaben je 2,09 €
Jetzt Abo konfigurieren

Mami 1843 – Familienroman

Vater ohne Trauschein

Seit über 40 Jahren ist Mami die erfolgreichste Mutter-Kind-Reihe auf dem deutschen Markt! Buchstäblich ein Qualitätssiegel der besonderen Art, denn diese wirklich einzigartige Romanreihe ist generell der Maßstab und einer der wichtigsten Wegbereiter für den modernen Familienroman geworden. Weit über 2.600 erschienene Mami-Romane zeugen von der Popularität dieser Reihe. Georg war spät dran. Sein Dienst in der Entbindungsstation der Gynäkologischen Klinik hatte eigentlich längst begonnen. Etwas nervös betrat er den Lift, um in die dritte Etage zu fahren. Nur drei Stunden hatte der junge Assistenzarzt geschlafen, weil seine... alles anzeigen expand_more

Seit über 40 Jahren ist Mami die erfolgreichste Mutter-Kind-Reihe auf dem deutschen Markt! Buchstäblich ein Qualitätssiegel der besonderen Art, denn diese wirklich einzigartige Romanreihe ist generell der Maßstab und einer der wichtigsten Wegbereiter für den modernen Familienroman geworden. Weit über 2.600 erschienene Mami-Romane zeugen von der Popularität dieser Reihe.



Georg war spät dran. Sein Dienst in der Entbindungsstation der Gynäkologischen Klinik hatte eigentlich längst begonnen. Etwas nervös betrat er den Lift, um in die dritte Etage zu fahren. Nur drei Stunden hatte der junge Assistenzarzt geschlafen, weil seine Freundin Katja darauf bestanden hatte, in den frühen Morgenstunden dieses Tages seinen Geburtstag zu feiern.

Dreißig war Georg, sah aber wesentlich jünger aus und fühlte sich auch so. Auf seinem hübschen Gesicht mit den ausdrucksvollen dunklen Augen zeigte sich häufig ein lausbubenhaftes Lächeln. Er war sportlich schlank und wirkte in seiner Art jung und fröhlich. Die Frauen aller Altersstufen mochten ihn, und das nutzte er aus. Wer konnte es ihm verdenken. Neben dem charmanten Dr. Marten hatten die älteren Kollegen keine Chance, weshalb so mancher die Mißgunst nur schwer unterdrücken konnte.

Georg tat, als bemerke er nichts davon. Er war der Sonnyboy der Station. Patientinnen und Schwestern liebten ihn, was Katja veranlaßte, häufig aufzutauchen, um allen zu zeigen, daß hier gar nichts zu machen war.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Mami 1843 – Familienroman"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,49 €

  • SW3568

Dieser Artikel ist auch als Serie verfügbar!

Nie wieder eine Ausgabe verpassen. Die aktuelle Folge landet direkt in Deiner Bibliothek.

Erschienene Titel / Gekauft
Angekündigte Titel / Abo

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info