Die Krise der römischen Republik

Die Krise der römischen Republik
Das letzte Jahrhundert der römischen Republik - die Zeit von 133 bis 31 v. Chr. -...
Die Krise der römischen Republik
Annette Pohlke

Das letzte Jahrhundert der römischen Republik - die Zeit von 133 bis 31 v. Chr. - gehört zu den aufregendsten Epochen der römischen Geschichte. In dieser Zeit wirkten bekannte Römer wie Cicero, Caesar und Augustus, die sich über ihr Leben, ihr Werk und ihre Zeit in eigenen Schriften geäußert haben. Sie haben damit zugleich Meilensteine der lateinischen Literatur hinterlassen, die bis heute zum festen Bestand der europäischen Literatur gehören.
Die vorliegende Schrift bietet eine kompakte, gut lesbar geschriebene Einführung in diese Zeit. Sie arbeitet Zusammenhänge klar heraus und bietet Hintergrundwissen, das zum Verständnis sowohl der Krise der römischen Republik wie auch der klassischen Autoren (Cicero, Caesar, Sallust) unumgänglich notwendig ist.
Es eignet sich damit auch besonders gut als zusätzliche Lektüre zum Lateinunterricht.

4,12 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW311928.1
Autor:
Annette Pohlke
Verlag:
Dendlon-Verlag Jörg Dendl
Seitenzahl:
21
Veröffentlichung:
01.01.2011
[To Do] Dummy
Ähnliche Artikel "Geschichte"
Zuletzt angesehen