G.F. Barner 225 – Western

Jellyns Rache

Packende Romane über das Leben im Wilden Westen, geschrieben von einem der besten Autoren dieses Genres. Begleiten Sie die Helden bei ihrem rauen Kampf gegen Outlaws und Revolverhelden oder auf staubigen Rindertrails. Interessiert? Dann laden Sie sich noch heute seine neueste Story herunter und das Abenteuer kann beginnen. G. F. Barner ist legendär wie kaum ein anderer. Seine Vita zeichnet einen imposanten Erfolgsweg, wie er nur selten beschritten wurde. Als Western-Autor wurde er eine Institution. G. F. Barner wurde quasi als Naturtalent entdeckt und dann als Schriftsteller berühmt. Sein überragendes Werk beläuft sich auf 764 im Martin Kelter Verlag... alles anzeigen expand_more

Packende Romane über das Leben im Wilden Westen, geschrieben von einem der besten Autoren dieses Genres. Begleiten Sie die Helden bei ihrem rauen Kampf gegen Outlaws und Revolverhelden oder auf staubigen Rindertrails. Interessiert? Dann laden Sie sich noch heute seine neueste Story herunter und das Abenteuer kann beginnen.



G. F. Barner ist legendär wie kaum ein anderer. Seine Vita zeichnet einen imposanten Erfolgsweg, wie er nur selten beschritten wurde. Als Western-Autor wurde er eine Institution. G. F. Barner wurde quasi als Naturtalent entdeckt und dann als Schriftsteller berühmt. Sein überragendes Werk beläuft sich auf 764 im Martin Kelter Verlag erschienene Titel. Seine Leser schwärmen von Romanen wie "Torlans letzter Ritt", "Sturm über Montana" und ganz besonders "Revolver-Jane". Der Western war für ihn ein Lebenselixier, und doch besitzt er auch in anderen Genres bemerkenswerte Popularität. So unterschiedliche Romanreihen wie "U. S. Marines" und "Dominique", beide von ihm allein geschrieben, beweisen die Vielseitigkeit dieses großen, ungewöhnlichen Schriftstellers.



Cattling starrte zum Wagen des kleinen Murchison hinüber. Er nahm die Leinen hoch, warf einen Blick auf Stevens Zweigstation und musterte auch die Front des Empire-Saloons. »He, was glotzt du?«, fragte Garrow, sein Beifahrer, mürrisch. »Ah, die Pest, ist das etwa Murchisons Wagen?« »Klar ist er das«, knurrte Cattling finster. »Da steht er, verdammt, mitten auf der Straße. Dieser krummbeinige, listige Hundesohn Murchison hat's mal wieder nicht nötig, rechts heranzufahren. Garrow, nimm mal die Zügel.« Garrow wurde jäh munter. Er grinste, als er die Leinen nahm und Cattling ihm etwas zuflüsterte. Auf der Straße war kein Mensch zu sehen. Die Hitze lastete wie eine schwüle Dunstglocke über Ely und dem Robinson Valley. Es war, als könnte man die Luft mit dem Messer schneiden. Die Fenster der meisten Häuser standen auf, um etwas Luft hereinzulassen. »Siehst du jemand?«, fragte Cattling. Garrow sah sich um, schüttelte den Kopf und knurrte: »Keine Haut.« »Fahr nahe heran.«



Er ist legendär wie kaum ein anderer. Seine Vita zeichnet einen imposanten Erfolgsweg, wie er nur selten beschritten wurde. Als Western-Autor wurde er eine Institution. G. F. Barner wurde quasi als Naturtalent entdeckt und dann als Schriftsteller berühmt. Sein überragendes Werk beläuft sich auf 764 im Martin Kelter Verlag erschienene Titel. Seine Leser schwärmen von Romanen wie Torlans letzter Ritt, Sturm über Montana und ganz besonders Revolver-Jane. Der Western war für ihn ein Lebenselixier, und doch besitzt er auch in anderen Genres bemerkenswerte Popularität. So unterschiedliche Romanreihen wie U. S. Marines und Dominique, beide von ihm allein geschrieben, beweisen die Vielseitigkeit dieses großen, ungewöhnlichen Schriftstellers.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "G.F. Barner 225 – Western"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,49 €

  • SW9783740993504110164

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info