Zippert steigt auf

Zippert steigt auf
Hoch, höher, die höchsten Gipfel Deutschlands. Hans Zippert, Satiriker und Flachlandbewohner,...
Zippert steigt auf
Hans Zippert
Hoch, höher, die höchsten Gipfel Deutschlands. Hans Zippert, Satiriker und Flachlandbewohner, kurz vorm Renteneintrittsalter, hat ein wahnwitziges Ziel: er will den höchsten Gipfel jedes deutschen Bundeslandes erklimmen – und das ohne Sauerstoffgerät. Kann ein Anfänger wie er die legendären "16 Summits" tatsächlich bezwingen? Koryphäen wie Reinhold Messner und Hans Kammerlander haben es, aus gutem Grund, nie gewagt. Oder sind – wie Hermann Buhl – daran gescheitert, dass es zu Lebzeiten noch keine 16 Bundesländer gab. Die größten Gefahren am Weg: Unberechenbare Eingeborene, orientierungslose Mountainbiker, die Pistolen von Heinrich Heine und die Verpflegung in Basislagern wie dem Goldenen Anker oder der Bären-Klause. Es ist eine Expedition mit ungewissem Ausgang: Wird Zippert den höchsten Berg von Bremen ohne Mikroskop finden und kann er der Versuchung widerstehen, die Zugspitze im Sitzen, in der Seilbahn zu besteigen?

Hans Zippert aus Oberursel im Taunus ist WELT-berühmt in Deutschland: "Zippert zappt" erscheint seit 20 Jahren täglich auf Seite 1 der "Welt". Von 1990 bis 1995 war er Chefredakteur der Satirezeitschrift "Titanic". Danach arbeitete er für "FAZ", "SZ", "Geo-Wissen", "Hörzu" und veröffentlichte zahlreiche Bücher. 2007 erhielt er den Henri-Nannen-Preis für sein Lebenswerk und 2011 für einen Schlaganfall.
13,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Vorbestellerartikel: Dieser Artikel erscheint am 18. April 2019

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783711250032110164
Autor:
Hans Zippert
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
BERGWELTEN
Seitenzahl:
160
Veröffentlichung:
18.04.2019
ISBN:
9783711250032
Ähnliche Artikel "Biographien"
Zuletzt angesehen