Die Verschwörung des Fiesco zu Genua

Trauerspiel

Die Handelsmetropole hat 19 Jahre zuvor durch Andrea Doria ihre Unabhängigkeit von Frankreich und einen neuen Fürsten erhalten. Doch der Doge Doria ist nun ein Greis von 80 Jahren. Es steht zu befürchten, dass alsbald sein Neffe Gianettino Doria sein Nachfolger wird. Doch unter den Nobili Genuas regt sich Widerstand gegen die Herrschaft Dorias und vor allem gegen seinen tyrannischen Neffen. Um den eisenharten Republikaner Verrina haben sich ein paar Missvergnügte geschart, die zumeist eigensüchtige Ziele verfolgen. Sacco schließt sich der Verschwörung an, weil er glaubt durch einen Aufstand seine Schulden loszuwerden, Calcagno will Fiescos Frau Leonore erobern, Bourgognino möchte endlich... alles anzeigen expand_more
Die Handelsmetropole hat 19 Jahre zuvor durch Andrea Doria ihre Unabhängigkeit von Frankreich und einen neuen Fürsten erhalten. Doch der Doge Doria ist nun ein Greis von 80 Jahren. Es steht zu befürchten, dass alsbald sein Neffe Gianettino Doria sein Nachfolger wird. Doch unter den Nobili Genuas regt sich Widerstand gegen die Herrschaft Dorias und vor allem gegen seinen tyrannischen Neffen. Um den eisenharten Republikaner Verrina haben sich ein paar Missvergnügte geschart, die zumeist eigensüchtige Ziele verfolgen. Sacco schließt sich der Verschwörung an, weil er glaubt durch einen Aufstand seine Schulden loszuwerden, Calcagno will Fiescos Frau Leonore erobern, Bourgognino möchte endlich seine Braut Bertha, die Tochter Verrinas, heimführen. Ihre Verführung und Vergewaltigung durch Gianettino Doria gibt schließlich den unmittelbaren Anlass zur Verschwörung. Friedrich von Schiller (1759-1805), 1802 geadelt, war ein Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker. Er gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Dramatiker, Lyriker und Essayisten. weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Die Verschwörung des Fiesco zu Genua"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,49 €

  • SW9788027227976
  • Artikelnummer SW9788027227976
  • Autor Friedrich Schiller
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag Musaicum Books
  • Seitenzahl 197
  • Veröffentlichung 15.11.2017
  • ISBN 9788027227976

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info