Husaren der See

Band 1 - Vom Pferderücken auf Schiffsplanken

Die beiden preußischen Junker Peter und Paul von Morin müssen als Kornetts der Ziethenhusaren während des Siebenjährigen Krieges überstürzt den Dienst des Königs verlassen. Verfolgt von litauischen Halsabschneidern schlagen sie sich auf abenteuerlichen Wegen durch die Neumark und Pommern nach Danzig durch. Dort mustern sie auf einem holländischen Küstensegler an, um zu ihren Verwandten nach England zu gelangen. An Bord bekommen sie die ersten handwerklichen Grundkenntnisse des Seemannberufs beigebracht. Als ihr Schiff in der Nordsee kurz vor dem Ziel von einem französischen Freibeuter gekapert wird, werden die Zwillinge getrennt.... alles anzeigen expand_more

Die beiden preußischen Junker Peter und Paul von Morin müssen als Kornetts der Ziethenhusaren während des Siebenjährigen Krieges überstürzt den Dienst des Königs verlassen. Verfolgt von litauischen Halsabschneidern schlagen sie sich auf abenteuerlichen Wegen durch die Neumark und Pommern nach Danzig durch. Dort mustern sie auf einem holländischen Küstensegler an, um zu ihren Verwandten nach England zu gelangen. An Bord bekommen sie die ersten handwerklichen Grundkenntnisse des Seemannberufs beigebracht. Als ihr Schiff in der Nordsee kurz vor dem Ziel von einem französischen Freibeuter gekapert wird, werden die Zwillinge getrennt. Peter gerät in französische Gefangenschaft, während Paul sich zwar retten kann, aber auf der zur Hilfe geeilten britischen Fregatte Thunderbolt zunächst als Feichtmatrose in den Dienst gepresst wird. Da der Kapitän jedoch von ihm annimmt, er könne unter Umständen auch ein Abgesandter des preußischen Königs in geheimer Mission sein, erhält Paul von Morin schon bald eine gewisse Vorzugsbehandlung und bekommt auch die Gelegenheit sich bei einem Seegefecht sowie der Niederschlagung eines Aufruhrs durch die gefangengenommene Besatzung des französischen Kriegsschiffes zu bewähren. Sein weiterer Weg in der Royal Navy ist damit vorgezeichnet. Während Peter in der Festung von Fecamp einsitzt, wird ihm die Zeit der Haft durch die Tochter des Kommandanten, die ihm schöne Augen macht, ein wenig versüßt, wobei ihm allerdings dieses Techtelmechtel auch ein Duell mit dem Kapitän des Freibeuters einträgt. Anschließend wird er zum Dienst in der französischen Marineinfanterie zwangsverpflichtet. Auf See werden sich danach die Lebenswege der beiden immer wieder kreuzen - oft ohne dass sie wissen, wer ihr Gegner auf der anderen Seite ist.



Uwe D. Minge war Seemann und weltweit als Wachoffizier und in leitender Position auf Schiffen der Großen Fahrt unterwegs. Er schreibt selbst Bücher und hat als Übersetzer etwa 60 Romane und Fachbücher – zum größten Teil historische maritime Romane aus der Zeit der Napoleonische Kriegen – vom Englischen ins Deutsche übertragen. Er ist Autor eines Fachbuchs über Navigation, unter dem Pseudonym Ole Groothus Autor der Reihe um Peter und Paul von Morin und unter dem Pseudonym Paul Quincy der Reihe um William Turner, in denen er Spannung mit historischen Fakten und viel Wissen über die Lebensumstände der damaligen Zeit verknüpft.



Vorwort

Teil I

Kapitel 1

Kapitel 2

Kapitel 3

Kapitel 4

Kapitel 5

Kapitel 6

Kapitel 7

Kapitel 8

Kapitel 9

Kapitel 10

Kapitel 11

Teil II

Kapitel 1

Kapitel 2

Kapitel 3

Kapitel 4

Kapitel 5

Kapitel 6

Nachwort

Kompassrose und Kurse zum Wind

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Husaren der See"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
4,99 €

  • SW46669.1

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW46669.1
  • Autor find_in_page Ole Groothus
  • Autoreninformationen Uwe D. Minge war Seemann und weltweit als Wachoffizier und in… open_in_new Mehr erfahren
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag find_in_page Kuebler Verlag
  • Seitenzahl 336
  • Veröffentlichung 03.06.2016
  • ISBN 9783863462598
info