Das Schwert des Julius Caeser

Die Geschwister Lukas und Alina wohnen in der obersten Etage ihres Hauses an der Hohe Straße. Im Erdgeschoss betreiben die Eltern ein Geschäft, im Keller ist das Warenlager, und unter diesem liegt das Familiengeheimnis: ein zugemauerter zweiter Keller aus der Römerzeit. Niemand darf davon erfahren, denn der Vater fürchtet die Störung des Geschäftsablaufs durch die Archäologen ('. diese Gehirnakrobaten!'). Als die Eltern für drei Tage verreist sind, wagen Alina, Lukas und sein Freund Ben den Durchbruch in die Vergangenheit. Aus dem 'Nur-mal-gucken-wollen' wird nicht nur ein großes Loch in der Wand, sondern auch ein großes Abenteuer.... alles anzeigen expand_more

Die Geschwister Lukas und Alina wohnen in der obersten Etage ihres Hauses an der Hohe Straße. Im Erdgeschoss betreiben die Eltern ein Geschäft, im Keller ist das Warenlager, und unter diesem liegt das Familiengeheimnis: ein zugemauerter zweiter Keller aus der Römerzeit. Niemand darf davon erfahren, denn der Vater fürchtet die Störung des Geschäftsablaufs durch die Archäologen ('. diese Gehirnakrobaten!'). Als die Eltern für drei Tage verreist sind, wagen Alina, Lukas und sein Freund Ben den Durchbruch in die Vergangenheit. Aus dem 'Nur-mal-gucken-wollen' wird nicht nur ein großes Loch in der Wand, sondern auch ein großes Abenteuer. Die Kinder stehen vor einem Rätsel, ihnen und dem Leser öffnet sich der Blick ins römische Köln des Jahres 69. Die Ernennung eines Kaisers, seine Flucht vor Verrätern, sogar ein Mord.



Eva Steins absolvierte die Werbefachliche Akademie; sie war Werbetexterin, Drehbuchautorin, schreibt fürs Fernsehen und ist vor allem eins: Kölnerin.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Das Schwert des Julius Caeser"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
7,49 €

  • SW382119

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW382119
  • Autor find_in_page Eva Steins
  • Autoreninformationen Eva Steins absolvierte die Werbefachliche Akademie; sie war… open_in_new Mehr erfahren
  • Verlag find_in_page Emons Verlag
  • Seitenzahl 192
  • Veröffentlichung 16.01.2017
  • ISBN 9783863587239

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info