Das Haus vom Nikolaus

Ein Serienmörder wütet im sommerlichen Franken, und er findet alle seine Opfer auf beliebten Festivals: auf dem Samba-Festival in Coburg, der Bergkirchweih in Erlangen, dem Afrika-Festival in Würzburg und auf dem Bardentreffen in Nürnberg. Seine grausige Visitenkarte: ein in die Haut der Opfer geritztes "Haus vom Nikolaus". Kommissar Charly Herrmann leitet die SOKO Franken eigenwillig, stur und zielstrebig. Hysterische Medien ("Nik the Ripper!"), hochnervöse Vorgesetzte und eine urbayerische Profilerin bringen ihn nicht aus dem Konzept - bis der Mörder auf Charlys wunden Punkt stößt … Volker Backert, 1962 in Coburg geboren, am... alles anzeigen expand_more

Ein Serienmörder wütet im sommerlichen Franken, und er findet alle seine Opfer auf beliebten Festivals: auf dem Samba-Festival in Coburg, der Bergkirchweih in Erlangen, dem Afrika-Festival in Würzburg und auf dem Bardentreffen in Nürnberg. Seine grausige Visitenkarte: ein in die Haut der Opfer geritztes "Haus vom Nikolaus". Kommissar Charly Herrmann leitet die SOKO Franken eigenwillig, stur und zielstrebig. Hysterische Medien ("Nik the Ripper!"), hochnervöse Vorgesetzte und eine urbayerische Profilerin bringen ihn nicht aus dem Konzept - bis der Mörder auf Charlys wunden Punkt stößt …



Volker Backert, 1962 in Coburg geboren, am Obermain aufgewachsen, studierte in München und Bayreuth. In Coburg arbeitet er als Abteilungsleiter für Öffentliche Sicherheit seit Jahren eng mit der Polizei zusammen. Langjährige Erfahrungen hat er auch in regionaler Pressearbeit für verschiedene Institutionen. "Das Haus vom Nikolaus" ist sein Krimi-Debüt.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Das Haus vom Nikolaus"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
8,49 €

  • SW236942

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW236942
  • Autor find_in_page Volker Backert
  • Autoreninformationen Volker Backert, 1962 in Coburg geboren, am Obermain aufgewachsen,… open_in_new Mehr erfahren
  • Verlag find_in_page Emons Verlag
  • Seitenzahl 256
  • Veröffentlichung 12.12.2011
  • ISBN 9783863580230

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info