Schatten über Nicholas

Kriminalroman

Der junge Ronald Camberwell tritt eine Stelle als Gesellschafter und Bibliothekar in Wrides Park, einem Landsitz in der Grafschaft Surrey an. Eines Tages taucht dort ein Fremder auf, der sich im Hause des wohlhabenen Gutsbesitzers Christopher Nicholas äußerst fragwürdig benimmt und alsbald im Park als Leiche aufgefunden wird. Die Polizei nimmt die Ermittlungen auf und Mr. Nicholas gerät unter Mordverdacht. Bei der Verhandlung vor dem Polizeigericht klinkt sich der Privatdetektiv Chaney in den Fall ein, der mit messerscharfen Verstand analysiert, in London und an der südenglischen Küste recherchiert und zusammen mit dem zu vorschnellen Schlüssen... alles anzeigen expand_more

Der junge Ronald Camberwell tritt eine Stelle als Gesellschafter und Bibliothekar in Wrides Park, einem Landsitz in der Grafschaft Surrey an. Eines Tages taucht dort ein Fremder auf, der sich im Hause des wohlhabenen Gutsbesitzers Christopher Nicholas äußerst fragwürdig benimmt und alsbald im Park als Leiche aufgefunden wird. Die Polizei nimmt die Ermittlungen auf und Mr. Nicholas gerät unter Mordverdacht. Bei der Verhandlung vor dem Polizeigericht klinkt sich der Privatdetektiv Chaney in den Fall ein, der mit messerscharfen Verstand analysiert, in London und an der südenglischen Küste recherchiert und zusammen mit dem zu vorschnellen Schlüssen neigenden Kriminalbeamten Seargent Willerton das Rätsel um den toten Fremden zu lösen versucht. Bevor der Fall aber endgültig ad acta gelegt werden kann, taucht noch ein Lebewesen mit zehn Buchstaben auf und gibt dem Kriminalroman zum guten Schluss zusätzlichen Biss. J. S. Fletcher, eigentlich Joseph Smith Fletcher (* 7. Februar 1863 in Halifax, West Yorkshire; † 30. Januar 1935) war ein englischer Journalist und Schriftsteller. Neben historischen und wirtschaftlichen Betrachtungen seiner näheren und weiteren Heimat veröffentlichte Fletcher auch über 100 Kriminalromane, die nicht nur Woodrow Wilson, dem damaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten, begeisterten. Die besten von ihnen sind in mehr als fünfzehn Sprachen übersetzt worden und erreichten wie die Kriminalromane von Sir Arthur Conan Doyle und Edgar Wallace Weltgeltung.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Schatten über Nicholas"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,99 €

  • SW8791

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
info