Eine perfektionierte Erziehung

Die Rollen der Dominanz und Unterwerfung sind bei Werner und Sabrina fest verteilt. Seitdem beide ihrer Veranlagung freien Lauf lassen, er dominant, sie devot, hat ihr Leben eine aufregende Wende angenommen, voll prickelnder Erotik. Werner trifft einen alten Schulkameraden, mit dem er gemeinsam deutlich an Sabrinas Benehmen arbeitet, aber auch das anschließende erotische Nachspiel findet kaum Seinesgleichen. Genügend Motivation wird ihr nicht nur sprichwörtlich eingebläut, wobei Werner und Sabrina erkennen, dass die Welt des Spanking und der verantwortungsvollen Bestrafung gar nicht so klein ist, wie sie es bislang gedacht haben. Ein neuerlicher Besuch im Club... alles anzeigen expand_more

Die Rollen der Dominanz und Unterwerfung sind bei Werner und Sabrina fest verteilt. Seitdem beide ihrer Veranlagung freien Lauf lassen, er dominant, sie devot, hat ihr Leben eine aufregende Wende angenommen, voll prickelnder Erotik. Werner trifft einen alten Schulkameraden, mit dem er gemeinsam deutlich an Sabrinas Benehmen arbeitet, aber auch das anschließende erotische Nachspiel findet kaum Seinesgleichen. Genügend Motivation wird ihr nicht nur sprichwörtlich eingebläut, wobei Werner und Sabrina erkennen, dass die Welt des Spanking und der verantwortungsvollen Bestrafung gar nicht so klein ist, wie sie es bislang gedacht haben.

Ein neuerlicher Besuch im Club der sinnlichen Schmerzen ist der krönende Abschluss der Geschichte. Hier werden alte und neue Bekannte Zeuge einer einzigartigen Bühnenshow, bei der die eine oder andere unerwartet eine der Hauptrollen übernehmen darf.

Lest, was unserer Autorin hier wieder eingefallen ist. Ein Roman, spannend und voll von prickelnder und außergewöhnlicher Erotik. Freunde des Spanking werden nicht enttäuscht, und auch jeder, der etwas außergewöhnlicheren Sex liebt, wird hier voll auf seine Kosten kommen. Nur eines sucht man hier wieder vergebens: gewöhnlichen Blümchensex.



Fortsetzung von "Eine notwendige Erziehung" und "Eine befürwortete Erziehung"



Isabeau Devota wurde 1965 im Ruhrgebiet geboren. Bereits in ihrer Jugend zeigte sich ihr Talent zur Schriftstellerei. Jedoch erst in den vergangenen Monaten entdeckte Isabeau durch diverse Spanking-Geschichten im Internet in sich den Wunsch, solche Szenarien niederzuschreiben, zumal die meisten dieser Geschichten leider nur in der englischen Sprache verfasst sind. Deshalb schreibt sie in ihrer Freizeit gerne deutschsprachige Spanking-Geschichten, in denen durch heikles Benehmen unausweichlich ein Straf-Spanking folgen muss. Dabei ist ihr jedoch auch der erotische Teil äußerst wichtig, bei dem es auch mal ruhig etwas härter zur Sache gehen darf. Liebe, Vertrauen und gegenseitiger Respekt spielen dabei eine entscheidende Rolle.



Im Club der Sinne erschienen:

"Eine notwendige Erziehung"

"Eine befürwortete Erziehung"

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Eine perfektionierte Erziehung"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
5,99 €

  • SW10152.1

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW10152.1
  • Autor find_in_page Isabeau Devota
  • Autoreninformationen Isabeau Devota wurde 1965 im Ruhrgebiet geboren. Bereits in ihrer… open_in_new Mehr erfahren
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag find_in_page Club der Sinne
  • Seitenzahl 313
  • Veröffentlichung 28.09.2016
  • ISBN 9783956047381

Kunden sahen sich auch an

info