... dass die Erziehung seiner Kinder eine völlig verfahrene war

Die Hagenbuch-Texte

"Jedenfalls ist die erste ›Hagenbuch‹-Geschichte 1975 entstanden. Wir waren in Graz auf dem ›Steirischen Herbst‹, da hatte ich plötzlich die Idee, spielte so mit Konjunktiv und indirekter Rede herum und sagte zu den anderen, ich werde da eine Geschichte schreiben von einem Hagenbuch, das wird so gehen: ›Hagenbuch hat jetzt zugegeben, dass die Erziehung seiner Kinder eine völlig verfahrene sei …‹ Mehr wusste ich noch nicht. Kurz drauf […] entstand diese Geschichte. […] Für mich stand fest, ich hatte da eine Form und eine Figur gefunden, wo ich meine ganzen Hüsch-Bilder, die in meinem anderen... alles anzeigen expand_more

"Jedenfalls ist die erste ›Hagenbuch‹-Geschichte 1975 entstanden. Wir waren in Graz auf dem ›Steirischen Herbst‹, da hatte ich plötzlich die Idee, spielte so mit Konjunktiv und indirekter Rede herum und sagte zu den anderen, ich werde da eine Geschichte schreiben von einem Hagenbuch, das wird so gehen: ›Hagenbuch hat jetzt zugegeben, dass die Erziehung seiner Kinder eine völlig verfahrene sei …‹ Mehr wusste ich noch nicht. Kurz drauf […] entstand diese Geschichte. […] Für mich stand fest, ich hatte da eine Form und eine Figur gefunden, wo ich meine ganzen Hüsch-Bilder, die in meinem anderen Kabarettprogramm keinen Platz hatten, unterbringen konnte. Meine Fantasie, meine skurrilen Farben und Töne, meine Sehnsüchte, meine an Thomas Bernhard, dem großen Vorbild, geschulten Denk- und Sprechweisen."

[Quelle: Hanns Dieter Hüsch, 1985]



Hanns Dieter Hüsch (1925-2005) war Schriftsteller, Kabarettist, Liedermacher, Schauspieler, Synchronsprecher und Rundfunkmoderator. Mit über 53 Jahren auf deutschsprachigen Kabarettbühnen und 70 eigenen Programmen gilt er als einer der produktivsten und erfolgreichsten Vertreter des literarischen Kabaretts im Deutschland des 20. Jahrhunderts.



Vorwort

Hagenbuch und die Erziehung

Hagenbuch in Bless-Hohenstein I

Hagenbuch und die Kulturkreise

Hagenbuch und die Kleider

Hagenbuch in Bless-Hohenstein II

Hagenbuch und das Kind

Hagenbuch und sein erster Hund

Hagenbuch und die Gesunden

Hagenbuch und die Körperertüchtigung

Hagenbuch und der ununterbrochene Himmel

Hagenbuchs Name

Hagenbuch und die Musik

Hagenbuch und seine Freunde

Hagenbuch und die Wörter

Hagenbuch und die Geschichte

Der Fall Hagenbuch

Hagenbuch und der Geburtstag

Hagenbuch in Venedig

Hagenbuch und das Theater

Hagenbuch und die Schriftsteller

Hagenbuch und der König von Portugal

Hagenbuch und Mozart

Hagenbuch-Lied

Hagenbuch und der Abschied

Editorische Notiz

Impressum

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "... dass die Erziehung seiner Kinder eine völlig verfahrene war"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
7,99 €

  • SW223747

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info