Das Hemd eines Glücklichen

Novelle

Was ist Glück?Was brauchen wir, um glücklich zu sein? Um diese Fragen geht es in der Novelle "Das Hemd eines Glücklichen" („La Chemise“) von Anatole France, dem Bande „Les Sept Femmes de la Barbe-Bleue et Autres Contes Merveilleux“ aus dem Jahre 1909 entnommen. Mit leichter Feder geschrieben, "verbirgt sich jedoch hinter dem Anschein des Spielerischen die recht bittere Erkenntnis einer in Wahrheit sehr glücklosen Welt. Wiewohl tief in vergangenen oder vergehenden Zeiten, ihren geistigen Besitztümern und Vorlieben wurzelnd, ist Anatole France in der anmutvollen Reife seiner Methode doch stets dem Menschenwesen dieser und aller... alles anzeigen expand_more

Was ist Glück?Was brauchen wir, um glücklich zu sein? Um diese Fragen geht es in der Novelle "Das Hemd eines Glücklichen" („La Chemise“) von Anatole France, dem Bande „Les Sept Femmes de la Barbe-Bleue et Autres Contes Merveilleux“ aus dem Jahre 1909 entnommen. Mit leichter Feder geschrieben, "verbirgt sich jedoch hinter dem Anschein des Spielerischen die recht bittere Erkenntnis einer in Wahrheit sehr glücklosen Welt. Wiewohl tief in vergangenen oder vergehenden Zeiten, ihren geistigen Besitztümern und Vorlieben wurzelnd, ist Anatole France in der anmutvollen Reife seiner Methode doch stets dem Menschenwesen dieser und aller Gegenwart, der armen, geschundenen Kreatur, der historisch zerrissenen, unerfüllten, zugetan geblieben, und dieses beständige Mitleid, an der Schwelle unserer Tage, ironisch gesichert, kunstreich und scharfen Verstandes übermittelt, will uns als meisterliche Leistung erscheinen. Um ihretwillen wird er - sollte sein Werk sich dann vielleicht nicht mehr ganz behaupten - auch einer neuen Generation lebendig und fruchtbar bleiben."(aus der Nachbemerkung des Übersetzers) Was für ein Glück, diese Erzählung von Anatole France (1844 - 1924), eigentlich Anatole François Thibault, französischer Erzähler, Lyriker, Kritiker und Historiker, Nobelpreis für Literatur 1921, entdeckt zu haben. Gleich noch einmal über König Christoph, seine Regierung, seine Sitten und seine Krankheit lesen, über das Heilmittel des Doktors Rodrigo staunen, mit Vierblatt und Waldteufel einen Glücklichen suchen (und finden?), Jeronimo als Redner bewundern, die Königliche Bibliothek betreten, sich in den Salons der Hauptstadt aufhalten und über das Glück, geliebt zu werden, die Zeit vergessen.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Das Hemd eines Glücklichen"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,99 €

  • SW246812

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info