Parthenon

Parthenon
Ein Roman von ungeheurer Kraft aus dem gegenwärtigen Griechenland. Provokant, polarisierend,...
Parthenon
Christos Chryssopoulos
Ein Roman von ungeheurer Kraft aus dem gegenwärtigen Griechenland. Provokant, polarisierend, faszinierend Eine beinahe unmerkliche Explosion, eine Wolke aus Rauch, empfindliche Stille - dann das dumpfe Knacken berstenden Marmors: Der Parthenon auf der Akropolis ist Geschichte. Kaum hat sich der Qualm verzogen, wird die schmerzliche Leere entblößt: Wo noch vor kurzem das Wahrzeichen Athens gethront hatte, ist jetzt - nichts. Scharenweise pilgern die Menschen an den Ort dieser griechischen Tragödie: Wer hat ihnen ihr Sinnbild, ihren Ankerpunkt genommen? "Ich hatte nicht die Absicht, Böses zu tun. Ich wollte nicht zerstören … Ich empfand mich selbst als jemanden, der ein Geschenk anbietet, einen Ausweg, eine Herausforderung." Schon Mitte des 20. Jahrhunderts rief der Dichter Jorgos Makris in einer Proklamation dazu auf, sich des Parthenon zu entledigen. Jetzt, 60 Jahre später, wagt es tatsächlich jemand. Ein junger unbescholtener Mann hat das jahrtausendealte Symbol zum Einsturz gebracht. Getrieben von der Sehnsucht, sich und die Griechen von der hemmenden Bürde ihres übermächtigen antiken Erbes zu befreien. Christos Chryssopoulos - so kraftvoll klingt zeitgenössische griechische Literatur Christos Chryssopoulos ist ein kritischer Kenner der kulturellen, sozialen und politischen Verhältnisse in Griechenland. In seinem scharfsinnigen Roman macht er die große Ambivalenz nicht nur der Griechen, sondern darüber hinausweisend jeder nationalen Identität zum Thema. Ein mutiger, sprachlich kraftvoller Roman über die Konstruktion einer Nation und die Poesie der Zerstörung.

Christos Chryssopoulos erlebt die schwierigen Verhältnisse in Griechenland hautnah und sieht es als Pflicht, in seinen Büchern Stellung zu beziehen. Der 1968 in Athen geborene Schriftsteller, Übersetzer und Fotograf studierte Wirtschaftswissenschaften und Psychologie. Für sein Werk wurde er vielfach ausgezeichnet, u.a. verlieh ihm die Französische Republik 2015 den Titel des Ritters der Wissenschaften und Künste. Christos Chryssopoulos ist Mitglied des Europäischen Kulturparlaments und schreibt regelmäßig für die nationale und internationale Presse. Seine Bücher werden weltweit übersetzt. Mit "Parthenon" (2018) erscheint erstmals ein Werk von Christos Chryssopoulos in deutscher Spache.
15,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783709938331
Autor:
Christos Chryssopoulos
Mit:
Theo Votsos
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Haymon Verlag
Seitenzahl:
120
Veröffentlichung:
21.07.2018
ISBN:
9783709938331
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Kein Glück im Norden
Larry Lash Kein Glück im Norden
Vor aller Augen ermordet
Manfred Weinland Vor aller Augen ermordet
Im Enddefekt
Josephine Frey Im Enddefekt
Schatten der Magie
Kate Howard Schatten der Magie
Olymp 1: Mysterium
Susan Schwartz Olymp 1: Mysterium
Myko. Gedanken in der Nacht
Luna Darko Myko. Gedanken in der Nacht
Die Unversehrten
Tanja Paar Die Unversehrten
Kamnik
Felix Kucher Kamnik
Vampire. 100 Seiten
Gunther Reinhardt Vampire. 100 Seiten
DIE GRENZE
Robert McCammon DIE GRENZE
Binti 1: Allein
Nnedi Okorafor Binti 1: Allein
Game on - Trotz allem du
Kristen Callihan Game on - Trotz allem du
Hooked
Brenda Rothert Hooked
Wenn Funken über Wolken tanzen
Sandra Binder Wenn Funken über Wolken tanzen
Der Vogelgott
Susanne Röckel Der Vogelgott
Everless. Zeit der Liebe
Sara Holland Everless. Zeit der Liebe
Die Jahre der Schwalben
Ulrike Renk Die Jahre der Schwalben
The New Dark - Dunkle Welt
Lorraine Thomson The New Dark - Dunkle Welt
Paper Girls 3
Brian K. Vaughan Paper Girls 3
Die Gabe der Auserwählten
Mary E. Pearson Die Gabe der Auserwählten
Bleich wie der Schnee
Levi Henriksen Bleich wie der Schnee
Nur noch ein einziges Mal
Colleen Hoover Nur noch ein einziges Mal
Lovecraft Letters - V
Christian Gailus Lovecraft Letters - V
Ascheland
Oliver Kyr Ascheland
Die Rivalin
Robotham, Michael Die Rivalin
Das Leuchten der Magie
Brett, Peter V. Das Leuchten der Magie
Star Trek - Voyager 11: Sühne
Kirsten Beyer Star Trek - Voyager 11: Sühne
ABWÄRTS
Kristina Stanley ABWÄRTS
Neue Romane & Erzählungen
Zuletzt angesehen