Rückkehr nach Sanary

Rückkehr nach Sanary
Sibylle Bedford über ihr Leben: "Eine der charmantesten Autobiografien des 20. Jahrhunderts."...
Rückkehr nach Sanary
Sybille Bedford
Sibylle Bedford über ihr Leben: "Eine der charmantesten Autobiografien des 20. Jahrhunderts." Frankfurter Allgemeine Zeitung Ein exzentrischer Vater, der in einem Schloss mittelalterliche Kunstschätze hütete, sich aber ungern mit Menschen umgab; dazu eine schöne, hoch gebildete Mutter, deren junger Liebhaber aussah wie von Sandro Botticelli gemalt: beste Voraussetzungen für eine bewegte Kindheit. So ist Billi in Deutschland, England, Italien und Frankreich gleichermaßen zu Hause, hat kaum eine Schule besucht, aber liest und parliert in vier Sprachen. Ihre emotionale und intellektuelle Reifeprüfung legt sie jedoch in einem kleinen Fischerort an der Côte d'Azur ab. Er wird lebenslang der Ort ihrer Sehnsucht bleiben.

Sybille Bedford, geboren 1911 in Berlin als Tochter des Barons von Schoenebeck und seiner englischen Gattin, wuchs in Deutschland, England, Italien und Frankreich auf. Als junges Mädchen lebte sie mit ihrer Mutter und deren zweitem Ehemann, einem Italiener, an der Côte d'Azur, dem Zufluchtsort für viele europäische Künstler und Intellektuelle der Zeit. Alle ihre Romane und Reiseerzählungen schöpfen aus ihrem reichen biographischen Hintergrund. Sybille Bedford hat außerdem viele Jahre als Gerichtsreporterin berühmten Prozessen beigewohnt und darüber für Esquire und Life berichtet. Sie starb 2006 in London.
9,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Vorbestellerartikel: Dieser Artikel erscheint am 6. April 2020

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783492991353425031
Autor:
Sybille Bedford
Mit:
Sigrid Ruschmeier
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Piper eBooks
Seitenzahl:
480
Veröffentlichung:
06.04.2020
ISBN:
9783492991353
Neue Romane & Erzählungen
Ähnliche Artikel "Historische Romane"
Ähnliche Artikel "Kurzgeschichten & Anthologien"
Zuletzt angesehen