Titel

Titel
Vorbestellbar
Susanna verlor vor zwei Jahren ihre Partnerin Anna. Zufällig stößt sie auf Notizen, die alles nur schlimmer machen. Anna hatte sie offenbar betrogen: mit einer Frau namens Tilda! Susanna fällt in ein rabenschwarzes Loch. Hilfe kommt von unerwarteter Seite. Ihre nervige Mutter und deren naiver, halb so alter Liebhaber wollen sie einfach nicht sich selbst überlassen. Und dann soll sie sich auch noch um den Professor kümmern: einen traurigen, kahlen Hund, der um sein Herrchen trauert. Susanna flieht in eine Buchhandlung … Maiken Brathe schreibt voller Fingerspitzengefühl, Beobachtungsgabe, großer Empathie und sanftem Humor. Maiken... alles anzeigen expand_more

Susanna verlor vor zwei Jahren ihre Partnerin Anna. Zufällig stößt sie auf Notizen, die alles nur schlimmer machen. Anna hatte sie offenbar betrogen: mit einer Frau namens Tilda! Susanna fällt in ein rabenschwarzes Loch.

Hilfe kommt von unerwarteter Seite. Ihre nervige Mutter und deren naiver, halb so alter Liebhaber wollen sie einfach nicht sich selbst überlassen. Und dann soll sie sich auch noch um den Professor kümmern: einen traurigen, kahlen Hund, der um sein Herrchen trauert. Susanna flieht in eine Buchhandlung …

Maiken Brathe schreibt voller Fingerspitzengefühl, Beobachtungsgabe, großer Empathie und sanftem Humor.



Maiken Brathe ist 1970 in Hamburg geboren und wuchs auf dem platten Land auf. Sie studierte Germanistik, Journalistik und Politische Wissenschaften. "Life can be a witch" – der Weg zur Schriftstellerei war ver­­­hext, aber inspirierend für erste Essays und Glossen für die Zeitschrift "mobil" der Deutschen Rheumaliga sowie Kurzgeschichten in Literaturzeitschriften und Anthologien. Neben Maiken Brathes Debütroman "Tilda" erscheint 2021 ein Sachbuch über die Sterbebegleitung ihrer Mutter ("Leg schon mal die Handtücher auf die schönsten Wolken", Adakia). Als bekennendes Nordlicht lebt sie in der Nähe von Marsch und Elbe in Elmshorn und fotografiert Menschen und Schafe "op'n Diek".

Gewinnerin u.a. des Uli-Horn-Preises 2008 und Preisträgerin des Edgar-Stene-Prize 2018.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Titel"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Vorbestellerartikel: Dieser Artikel erscheint am 23. August 2021

date_range Veröffentlichung voraussichtlich in
0 Tag Tagen 0 Stunde Stunden 0 Minute Minuten 0 Sekunde Sekunden
0 Sekunde Sekunden
eBook
16,99 €

  • SW9783897419292110164

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info