Godwi oder Das steinerne Bild der Mutter

Meisterwerke der Klassischen Literatur

Ein verwilderter Roman. Der erste Band des Romans ist als Briefroman ausgeführt. Der zweiten Band, in 31 Kapitel unterteilt, beginnt damit, dass sich der Ich-Erzähler zu Godwi begibt, um einigen Gerüchten nachzugehen. Godwis begüterter Vater soll nun in Italien leben, während Godwi selbst ein Landgut naher der Stadt bewohnt, wo er einem Mädchen names Violette, welches nicht den besten Ruf habe, ein prächtiges Grabmal errichtet haben soll. Von Dritten wird Godwi als "sehr einfach, ruhig und verschlossen", mit einem "großen Kummer" beschrieben. Der Erzähler übergibt den von ihm verfassten ersten Band des Romans an Godwi, wird von... alles anzeigen expand_more

Ein verwilderter Roman.



Der erste Band des Romans ist als Briefroman ausgeführt.

Der zweiten Band, in 31 Kapitel unterteilt, beginnt damit, dass sich der Ich-Erzähler zu Godwi begibt, um einigen Gerüchten nachzugehen. Godwis begüterter Vater soll nun in Italien leben, während Godwi selbst ein Landgut naher der Stadt bewohnt, wo er einem Mädchen names Violette, welches nicht den besten Ruf habe, ein prächtiges Grabmal errichtet haben soll. Von Dritten wird Godwi als "sehr einfach, ruhig und verschlossen", mit einem "großen Kummer" beschrieben. Der Erzähler übergibt den von ihm verfassten ersten Band des Romans an Godwi, wird von diesem auf dem Gut herumgeführt und erhält "mehrere Papiere aus dem Schreibpulte", Godwis Familiengeschichte betreffend, damit der zweite Band deutlicher ausfalle.



Vorrede.

Godwi an Römer.

Römer an Godwi.

Joduno von Eichenwehen an Otilie Senne.

Godwis Antwort auf Römers ersten Brief.

Otilie Senne an Joduno von Eichenwehen.

Römer an Godwi.

Werdo Senne an Lady Hodefield.

Godwi an Römer.

Lady Hodefield an Werdo Senne.

Jost von Eichenwehen an seine Schwester Joduno.

Joduno von Eichenwehen an Sophie Butler.

Antonio Firmenti an Godwis Vater.

Der Allzudeutliche.

Deutlichen.

Undeutlichen.

Hiazynth.

Geschichte der Mutter Godwi's und ihrer Schwester.

Zwanzigstes Kapitel.

Ein und zwanzigstes Kapitel.

Annonciatens Bild.

Mariens Bild.

Annonciata an Marien.

Sonnett.

I. An S . . . . y.

II. Nachgefühl

III. Als Stammblatt.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Godwi oder Das steinerne Bild der Mutter"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
1,99 €

  • SW8425

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info