Piratenromane - Talk like a Pirate Day

Ahoi! Am 19.09. ist "Talk Like a Pirate Day" – zu deutsch: Sprich wie ein Pirat-Tag. Wir sind zwar selber nur ein paar Landratten, aber das ist kein Grund, den Klüver hängen zu lassen: Das Freibeuterleben lässt sich auch ganz bequem von daheim aus erleben, sogar ohne nass oder vom Militär gejagt zu werden.

Also lichten wir den Anker und los geht das Abenteuer: Piraten, Freibeuter oder Korsaren segelten um die Welt, immer auf der Suche nach neuen Reichtümern, Rum und Frauen. Naja, ob das wirklich so war, sei mal dahingestellt, aber Jack Sparrow und Co. vermitteln uns auf jeden Fall dieses Bild.

Im Beam Shop haben wir jede Menge Romane rund um Piraten: Eine kleine Auswahl an Abenteuer-Romanen auf hoher See stellen wir Ihnen heute vor. Dabei geht es nicht nur um Piraten auf Schiffen, sondern auch um Piraten aus dem Weltraum und der Moderne.

Yo Ho, Yo Ho – Piraten haben's gut!

Noch mehr Abenteuer-Romane gibt es im Shop. Wer kurzweiligere Geschichten vorzieht, sollte sich unsere Abenteuer Serien einmal ansehen.

 

Cover Seewölfe eBook Paket 1

Seewölfe – Piraten der Weltmeere Beam Einzelband-Paket 1

Seitenzahl: 20 Hefte mit jeweils ~ 120 Seiten

Mit Seewölfe - Piraten der Weltmeere legt der Pabel-Moewig Verlag die Kult Roman Reihe "Korsaren der Weltmeere" aus den 70er und 80er Jahren in einer eBook Ausgabe neu auf.

Die Männer vom Preßkommando der "Marygold" merkten zu spät, auf was sie sich eingelassen hatten, als sie den Mann aus Cornwall vor der Hafenkneipe einkreisten. Und als sie es merkten, war bereits der Teufel los - denn Philip Hasard Killigrew, genannt der Seewolf, war noch wilder als der Sturm, der gerade über Plymouth hinwegfegte...

Zum eBook

 

Cover Mac P. Lorne: Der Pirat

Mac P. Lorne: Der Pirat

Seitenzahl: 441

Er war ein Abenteurer, Weltumsegler, Raubritter der Meere – und Spaniens größter Alptraum: Francis Drake, Pirat Ihrer Majestät Königin Elisabeth I., 1581 zum Ritter geschlagen.

Mac P. Lorne lässt neben dem Mythos auch den Menschen Francis Drake lebendig werden, den engagierten Bürgermeister und betrogenen Ehemann, der Frauen gegenüber eher schüchtern gewesen sein soll. Und er lässt uns an der Seite von Francis Drake hinaus segeln aufs ungezähmte, freie Meer, Spione befreien, Santo Domingo erobern und schließlich die Spanische Armada mit neuartigen Kanonen in ihr nasses Grab versenken.

Zum eBook

 

Cover Robert E. Howard, L. Sprague De Camp: Conan, der Pirat

3. Robert E. Howard, L. Sprague De Camp: Conan, der Pirat

Seitenzahl: 279

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...Nach seinen Abenteuern im tiefen Süden, in Kush, als Gefährte der shemitischen Piratin Belit kehrt Conan nach Shem zurück, um einen schändlichen Verrat zu rächen. Sein Ruf als Pirat ist ihm vorausgeeilt, und er muss vor dem aufgebrachten Mob fliehen. Nach einem Abenteuer mit der schönen Prinzessin von Khoraja und einem Besuch in der Heimat zieht es ihn wieder in die hyborischen Königreiche des Südens...

Zum eBook

 

Cover H. G: Ewers: Perry Rhodan 1579 – Roi Danton der Pirat

H. G: Ewers: Perry Rhodan 1579 – Roi Danton der Pirat

Seitenzahl: 64

Er kämpft für Freiheit und Würde - als Freibeuter des Alls. Den ehemaligen Zellaktivatorträgern läuft die Zeit davon. Jedenfalls wissen sie im Frühjahr 1175 NGZ längst, dass die ihnen von ES zugestandene Lebensspanne drastisch verkürzt wurde. Schuld daran ist offenbar der gestörte Zeitsinn der Superintelligenz, die, wie man inzwischen weiß, einen schweren Schock davongetragen hat.
Sowohl den Planeten Wanderer als auch den Zugang zu ES zu finden, um der Superintelligenz zu helfen, darum bemühen sich Perry Rhodan und seine Gefährten seit langem. Denn nur wenn sie erfolgreich sind, können sie hoffen, ihre Leben erhaltenden Geräte, die inzwischen im Besitz der Linguiden sind, zurückzubekommen. Gegenwärtig konzentrieren sich die Bemühungen unserer Protagonisten auf zwei Schauplätze: auf die Galaxis Andromeda, wo ES in der Vergangenheit deutliche Zeichen hinterlassen hat, und auf die Mächtigkeitsballung der Superintelligenz ESTARTU, von der man sich entscheidende Informationen erhofft. Die Milchstraße hingegen wird zum Tummelplatz der linguidischen Friedensstifter. Die neuen Zellaktivatorträger, die sich zu Herrschern über ihr Volk aufgeschwungen haben, machen immer mehr von sich reden. Gleiches gilt auch für Perry Rhodans Sohn. Michael schlüpft in eine alte Rolle und wird zu ROI DANTON DER PIRAT ...

Zum eBook

 

Cover Melissa Scott: Star Trek Deep Space Nine – Der Pirat

Melissa Scott: Star Trek Deep Space Nine – Der Pirat

Seitenzahl: n.a.

Das machen die Cardassianer mit Piraten Auf Deep Space Nine trifft der Notruf eines Frachters ein, der von Piraten überfallen wird. Dr. Bashir und Major Kira eilen zur Hilfe, finden aber nur noch das Wrack des Raumers vor. Das Piratenschiff verfügt nicht nur über enorme Feuerkraft, sondern auch über eine Tranvorrichtung. Da auch cardassianische Schiffe überfallen wurden, schaltet sich Gul Dukat ein und schickt, ohne Rücksicht auf Diplomatie, einen Flottenverband, der das Piratenschiff um jeden Preis vernichten soll - auch dann noch, als zwei von Siskos Crew-Mitgliedern in die Hände der Piraten fallen.

Zum eBook

 

Cover Nils Krebber: Keine Helden – Piraten des Mahlstroms

Nils Krebber: Keine Helden – Piraten des Mahlstroms

Seitenzahl: 345

Eberhart Brettschneider ist Händler, Abenteurer und Entdecker - wenn man ihm glauben möchte. Tatsächlich jedoch ist er einer der erfolgreichsten Betrüger Kammerbads. Gemeinsam mit seiner Partnerin Aurelia schwindelt er sich durch die Straßen seiner Heimatstadt. Als Eberhart glaubt, den großen Coup gefunden zu haben, geraten die beiden durch eine Intrige mitten in die Suche nach dem Schatz des Schreckenskapitäns. Durch Piraterie und Hexerei werden sie bis in die Tiefen des Mahlstroms getrieben, wo Eberhart Sturmgeborene, Magier, Totenbeschwörer und die Götter selbst hereinlegen muss, um zu überleben.

Zum eBook

 

Cover James Fenimore Cooper: Der Rote Freibeuter

James Fenimore Cooper: Der Rote Freibeuter

Seitenzahl: n.a.

ames Fenimore Cooper (1789-1851) war ein amerikanischer Schriftsteller der Romantik. Sein umfangreiches Werk umfasst weiter zahlreiche historiografische Werke, Essays und Satiren über Amerika wie Europa.

Sie waren in diesem Augenblick dem Schiffe nahe, das unweit der Kaje vor Anker lag, und, wie der junge Seemann heimlich im Turme erfahren hatte, am folgenden Morgen mit Frau Wyllys und der bezaubernden Gertraud nach Karolina absegeln sollte. Während das Boot vorüberschwamm, betrachtete Wilder mit Seemannsaugen das Schiff beim schwachen Sternenlicht. Kein Teil des Rumpfs, die Spieren, die Takelage, nichts entging seiner Untersuchung; und als sie sich entfernten und alles ineinanderfloß und wie eine dunkle Masse hinter ihnen lag, da lehnte sich der junge Mann mit dem Kopfe auf den Bootsrand und fiel in ein langes und tiefes Nachdenken.

Zum eBook

 

Cover Gloria von Felseneck: Und ewig lockt das Meer

Gloria von Felseneck: Und ewig lockt das Meer (Klaus Störtebecker, Band 1)

Seitenzahl: 64

Die neue historisch verbrämte, romantische Abenteuerserie um das spannende, ruhelose Leben des großen Piraten Klaus Störtebeker gründet auf einem geschichtlichen Fundament. Er war der berüchtigtste Pirat am Wendepunkt des 14. zum 15. Jahrhundert. Leben, Lieben und Abenteuer des sagenumwobenen Piraten werden hautnah geschildert. Gleich der erste Roman liefert eine Erklärung, wie es den attraktiven Jungbauern aus Wismar auf die Meere verschlagen konnte, wie er seinen Kumpan Goedeke Michel kennenlernte und erste atemberaubende romantische Augenblicke erlebte. Sein Leben ist eine wahre Fundgrube zur Legende gewordener abenteuerlicher Geschichten.

Zum eBook

 

Cover Patrick O'Brian: Sieg der Freibeuter

Patrick O'Brian: Sieg der Freibeuter (Jack Aubrey, Band 12)

Seitenzahl: 416

Wegen seiner Verwicklung in einen Börsenskandal unehrenhaft aus der Royal Navy entlassen und aus der Liste der Vollkapitäne gestrichen, steht Jack Aubrey vor den Trümmern seiner glanzvollen Karriere auf See. Doch sein Freund, der von Haus aus betuchte Schiffsarzt und britische Geheimagent Dr. Stephen Maturin, greift Jack unter die Arme, indem er dessen ehemaliges Schiff, die Fregatte Surprise – ausgestattet mit einem Kaperbrief – erwirbt. Und während die Jagd auf feindliche Handelsschiffe alle Männer an Bord vom Reichtum durch Prisengelder träumen läßt, nutzt der verwegene Aubrey die Gunst der Stunde zu einer waghalsigen Mission gegen die Franzosen, die seine Ehre wiederherstellen soll …

Zum eBook

 

Cover Rafael Sabatini: Der Schwarze Schwan

Rafael Sabatini: Der Schwarze Schwan

Seitenzahl: 480

Der auf allen Meeren gefürchtete Kapitän Tom Leach, der Herr des Piratenschiffs Schwarzer Schwan, hat die zauberhafte Miss Harradine in Gefangenschaft gebracht, die allein durch ihre bloße Anwesenheit an Bord Stürme der Leidenschaft und Eifersucht entfesselt. Tom Leachs Gegenspieler, Monsieur de Bernis, selbst ein Abenteurer, gewinnt durch seine Tapferkeit, seinen Scharfsinn und auch durch seine Galanterie das Herz der schönen Frau. Wie er sich durch tollkühne Schachzüge gegen den gewalttätigen Piraten Leach durchzusetzen und für sich und die geliebte Frau das Schicksal zum Guten zu wenden vermag, weiß Sabatini mit Spannung und draufgängerischer Eleganz zu erzählen.

Zum eBook

 

Cover Sir Francis Drake: Pirat im Dienst der Queen

Sir Francis Drake: Pirat im Dienst der Queen

Seitenzahl: 350

Er war der wohl berühmteste Seefahrer des elisabethanischen Zeitalters und wurde zu einem der gefährlichsten und erbittertsten Gegner Spaniens. Was aber ist wahr und was ist Legende an seiner kometenhaften Karriere, an seinen wüsten Raubzügen und seinen draufgängerischen Kämpfen gegen die Spanier? Die in diesem Band abgedruckten Augenzeugenberichte lassen den vielbewunderten Zeitgenossen Shakespeares und seine waghalsigen Abenteuer lebendig werden.Wenige Gestalten in der Geschichte der Seefahrt sind so faszinierend und schillernd wie die Sir Francis Drakes. Der englische Pirat und Erdumsegler wurde schon zu Lebzeiten als Volksheld verehrt. In der vorliegenden Ausgabe werden seine Abenteuer nochmals lebendig: Sei es die Schlacht von San Juan, die Sklavenjagd mit John Hawkins, der Überfall auf Panama oder die Reise um die Welt von 1577-1580 mit der "Golden Hind" - die erste britische, und nach Magellan die zweite Weltumsegelung überhaupt. Die Berichte stellen aber auch durchaus kritische Fragen. Es ist die Chronik eines abenteuerlichen Lebens in einemgroßen Jahrhundert. In allen Beiträgen wird jedoch deutlich: Drake war nicht nur ein genialer Seefahrer und kühner Freibeuter, sondern er hatte auch wesentlichen Anteil an den großen Entdeckungen seiner Zeit. Für seine Verdienste wurde er am 04. April 1581 von Elisabeth I. zum Ritter geschlagen und durfte sich fortan Sir Francis Drake nennen.

Zum eBook

 

Cover Andreas Kammler: Piraten!

10. Andreas Kammler: Piraten!

Seitenzahl: 240

Alles über die Gesetzlosen der See Piraten – wilde und romantische Legenden ranken sich um sie. Aber wie waren solche Männer wie Störtebeker, Drake oder Teach wirklich? Wie lebten sie? Wie griffen sie an? Welches waren die berüchtigtsten Freibeuter? Und wo befanden sich ihre bevorzugten Jagdgründe? Solche und viele andere Fragen werden in Andreas Kammlers Handbuch auf unterhaltsame und gleichzeitig fundierte Weise beantwortet.

Zum eBook

 

Cover Elisabeth Büchle: Der Korsar und das Mädchen

10. Elisabeth Büchle: Der Korsar und das Mädchen

Seitenzahl: 448

South Carolina, 1814: Die 17-jährige Catherine ist ein Wildfang, der Reiten, Fechten und auf Bäume klettern mehr schätzt als hübsche Kleider und Teekränzchen. Kein Wunder, hat sie doch in Ermangelung eines männlichen Erben von Kindesbeinen an die Erziehung eines solchen erhalten. Als sie und ihre Schwester Emily in den Wirren des Britisch-Amerikanischen Krieges unfreiwillig auf einer Kriegsfregatte landen, gibt sie sich erfolgreich als Schiffsjunge aus.
Lennart Montiniere, der attraktive Lieutenant Commander der "Silver Eagle", findet den ungewöhnlichen jungen "Cato" gleichermaßen interessant wie verdächtig - und für Catherine wird es immer schwieriger, ihre wahre Identität und ihre Gefühle für Lennart zu verbergen. Als sie schließlich ihr Ziel in England erreicht, wo sie den Sohn eines Lords heiraten soll, überschlagen sich die Ereignisse ...

Zum eBook

 

Passende Artikel

Kommentare

create
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

info