Jeder Mensch will ankommen

Jeder Mensch will ankommen
Wer Flüchtlingsarbeit machen will, fragt nach Erfahrungen, die andere bereits gemacht haben, und...
Jeder Mensch will ankommen
Sven Lager, Gerold Vorländer
NEU
Wer Flüchtlingsarbeit machen will, fragt nach Erfahrungen, die andere bereits gemacht haben, und sucht Gleichgesinnte. Sven Lager und Gerold Vorländer gründeten das „Refugio" – ein Gemeinschaftshaus der „Berliner Stadtmission", in dem Geflüchtete und Einheimische gemeinsam leben und arbeiten. In diesem Buch schildern sie Hintergründe und Formen der Flüchtlingsarbeit und machen deutlich, wie der christliche Glaube sie bei ihrer Arbeit leitet. Dabei kommen Geflüchtete, einheimische Bewohner und Mitarbeitende aus verschiedenen Projekten zu Wort und erzählen lebendig ihre Geschichten: welche Hoffnungen und Herausforderungen, Emotionen und Unsicherheiten eine Rolle spielen. Welche Konflikte entstehen und wie man damit umgehen kann. Eine ermutigende Inspiration für das eigene Handeln. Sven Lager, geboren 1965 als Sohn einer schwedischen Kunstlehrerin und eines deutschen Malers, freier Schriftsteller. Lebt nach 10 Jahren in Südafrika mit seiner Familie wieder in Berlin. Seine Bücher erscheinen bei Kiepenheuer & Witsch, Piper, dtv, btb, adeo. Zusammen mit seiner Frau, der Schriftstellerin Elke Naters, erfand er das "Sharehouse", das zum Vorbild für das "Refugio" in Berlin wurde. Gerold Vorländer, geboren 1960, ist Pfarrer. Nach vielen Jahren als Gemeindepfarrer in Köln arbeitet er seit 2014 als Leitender Mitarbeiter der Berliner Stadtmission.
12,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783765574764
Autor:
Sven Lager, Gerold Vorländer
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Brunnen Verlag Gießen
Seitenzahl:
144
Veröffentlichung:
10.02.2017
[To Do] Dummy
Ähnliche Artikel "Gesellschaft"
Ähnliche Artikel "Diverses"
Zuletzt angesehen