Anthroposophische Heilpädagogik in der Schule

Anthroposophische Heilpädagogik in der Schule
Die Anwendung anthroposophischen Denkens auf die Heilpädagogik geht unmittelbar auf Rudolf...
Anthroposophische Heilpädagogik in der Schule
Götz Kaschubowski, Thomas Maschke
Die Anwendung anthroposophischen Denkens auf die Heilpädagogik geht unmittelbar auf Rudolf Steiner zurück, der seinen heilpädagogischen Kurs als eine Vertiefung der Waldorfpädagogik betrachtete. In Deutschland gibt es heute ca. 80 anthroposophische heilpädagogische Schulen und ca. 15 integrativ arbeitende Waldorfschulen. Bislang fehlt eine systematische Darstellung, die diese besondere Form der Heilpädagogik in der Schule zugänglich macht. Das Buch erörtert die Grundlagen zur Geschichte, der Methodik, zum Curriculum und zur Lernpsychologie. Anhand von Unterrichtsbeispielen wird das an diesen Schulen praktizierte Bildungsmodell anschaulich. Entlang einzelner Schulportraits werden die Profile der Institutionen deutlich und die ''Spezifika'' im Schulalltag herausgestellt. Das Konzept des Buches ist so gestaltet, dass es in der Aus- und Fortbildung von Lehrern für diese Einrichtungen zum Einsatz kommen kann. Zugleich richtet es sich aber auch an interessierte Fachkollegen.

Dr. Götz Kaschubowski ist Schulleiter. Dr. Thomas Maschke arbeitet als Sonderschullehrer und Waldorfpädagoge.
25,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW263428.1
Autor:
Götz Kaschubowski, Thomas Maschke
Mit:
Heinrich Greving
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Kohlhammer Verlag
Seitenzahl:
244
Veröffentlichung:
11.04.2013
ISBN:
9783170276086
Ähnliche Artikel "Pädagogik"
Zuletzt angesehen