Empirisch-pädagogische Forschung in inklusiven Zeiten

Empirisch-pädagogische Forschung in inklusiven Zeiten
Die Umsetzung des Rechts auf Bildung in einem inklusiven Schulsystem ist in Gang gekommen. Sie...
Empirisch-pädagogische Forschung in inklusiven Zeiten
Die Umsetzung des Rechts auf Bildung in einem inklusiven Schulsystem ist in Gang gekommen.
Sie gleicht allerdings einer schlecht vorbereiteten Expedition. Die Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention hat der Inklusionsthematik zwar Öffentlichkeit verschafft, es fehlten aber grundsätzliche Vorarbeiten in vielerlei Hinsicht.
Die Beiträge behandeln Fragen der inklusiven Transformation einer Praxis, die bisher auf Selektion und Systemerhalt orientiert war. Neben Anfragen an den Inklusionsdiskurs werden Forschungen und Perspektiven präsentiert, die sich mit der Entwicklung von Professionalität, insbesondere in multiprofessionellen Kontexten, und von heterogenitätssensiblem Unterricht beschäftigen.
In Bezug auf Unterricht wird besonders danach gefragt, wie subjektiv lerndienlich Leistungsbeurteilung, Diagnostik, individuelle Förderung und (Fach-)Didaktik bereits orientiert.
Der Veränderung des Schulsystems wird abschließend anhand von Ergebnissen aktueller Forschungsprojekte nachgegangen. Wer Interesse daran hat, wo die Expedition steht, findet im vorliegenden Band Einschätzungen und Rückmeldungen.
17,90 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW9783781556430369098
Mit:
Maik Walm, Thomas Häcker, Falk Radisch, Anja Krüger
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Verlag Julius Klinkhardt
Seitenzahl:
342
Veröffentlichung:
01.01.2018
ISBN:
9783781556430
Ähnliche Artikel "Pädagogik"
Ähnliche Artikel "Psychologie"
Zuletzt angesehen