Für eine Neuordnung der Politik des Bürgertums

Ein Plädoyer für eine bundesweite CSU

Eine Analyse der politischen Landschaft der Bundesrepublik Deutschland kommt zu dem Ergebnis, dass die bürgerlichen Parteien ihre strategische Regierungsfähigkeit in den kommenden Jahrzehnten verlieren werden. Der Autor entwickelt das Modell einer miteinander abgestimmten Trennung der Unionsschwestern CDu und CSU in eine liberalkonservative und eine rechtskonservative Partei des Bürgertums, die als Konkurrenten antreten. Ziel: Die strukturelle Mehrheit bürgerlicher Politik langfristig sichern und das Entstehen rechtsextremer Parteien verhindern.
Weiterführende Links zu "Für eine Neuordnung der Politik des Bürgertums"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
1,70 €

  • SW278172

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info