Mutter Vater Kind

Mutter Vater Kind
Immer häufiger taucht in Beratungsgesprächen die Frage nach Kindheitsübertragungsmustern auf und...
Mutter Vater Kind
Sabine Guhr-Biermann
Immer häufiger taucht in Beratungsgesprächen die Frage nach Kindheitsübertragungsmustern auf und da vielen immer noch nicht bewusst ist, warum sich ihr Leben schwer und teilweise sogar quälend anfühlt, warum das Leben anders zu verlaufen scheint, als man sich das vorgenommen hat, hat Sabine Guhr-Biermann sich mit dem Buch "Mutter Vater Kind" diesem ausführlichen Themenbereich intensiv gewidmet. Übernommene Muster aus der Kindheit, übertragene Gewohnheiten der Eltern, die sich in jedem von uns ganz individuell wie ein Mantra als festgelegtes Ritual manifestiert haben, sind Muster, die uns auf unseren persönlichen Lebenswegen lähmen. Dies sind immer deutlich werdende Themen, von deren Macht sich mehr und mehr Menschen lösen wollen. Der Weg in die eigene Freiheit, in die eigene Freiwilligkeit ist oftmals versperrt, der Blick in den eigenen Spiegel verklärt, je weniger wir den Schlüssel erkennen, desto mehr fühlen wir uns ausgeliefert. Solange wir unbewusst Situationen, geprägt durch unsere Vorfahren, nachleben, sind wir nicht in der Lage, unser eigenes Leben zu genießen. Wenn wir jedoch vorhaben, ein selbstbestimmtes Leben zu führen, kommen wir nicht drum herum zu hinterfragen, ob das, was wir leben, auch das ist, was wir leben wollen. Je klarer die Strukturen offen liegen, desto einfacher können wir uns selbst finden. Je ehrlicher wir zu uns selbst sind, desto wahrhaftiger wird unser Leben sein.

Die Autorin Sabine Guhr-Biermann schreibt seit 2000 ihr Wissen nieder, welches sie in 27 Jahren Praxisarbeit kenngelernt hat, und hat seitdem 26 Sachbücher auf dem Gebiet der spirituellen und esoterischen Philosophie veröffentlicht. Seit geraumer Zeit lebt sie nun auch ihre schriftstellerische Kreativität auf dem Gebiet der Erotik aus und schreibt mit Hingabe erotische Geschichten, die den Leser nicht nur in die Welt der prickelnden Sexualität mitnehmen, sondern ihm gleichzeitig die psychologischen Hintergründe erklären, warum dieser oder jener Fetisch ausgelebt wird. Daraus sind Bücher entstanden, die der erotischen Fantasie kaum eine Grenze setzen, die aber gleichzeitig auch den Esprit der Psychologie beinhalten. Diese Mischung aus tiefster Hingabe-Bereitschaft und dem Wissen, warum man diese Formen der Befriedigung wählt, hat es so noch nicht gegeben.

Vor­wort Ein­füh­rung Die El­tern­ge­mein­schaft Früh­kind­li­che Er­fah­rungs­wer­te Tee­nie, die Prä­gung fürs Leben Der fal­sche Weg Be­ru­fung, der er­fül­len­de Weg Der in­ne­re Va­ter- und Mut­ter­an­teil Das in­ne­re Kind Über­tra­gungs­mus­ter und ihre Aus­wir­kun­gen Schei­dungs­kin­der En­er­gie­miss­brauch Der hei­len­de Weg der Be­frei­ung Er­zie­hungs­mus­ter Schul­zeit­prä­gun­gen Die über­tra­ge­ne Le­bens­ein­stel­lung Die vor­ge­leb­te Va­ter­struk­tur All­tags­prä­gun­gen Die part­ner­schaft­li­che Über­rei­zung Die Ein­stel­lung zur Se­xua­li­tät Ko­pier­te Süch­te Der Um­gang mit un­se­ren ei­ge­nen Kin­dern Die Groß­fa­mi­lie Das see­li­sche, kind­li­che Gleich­ge­wicht Das span­nen­de Er­wach­se­nen­da­sein Schluss­wort
6,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW235098
Autor:
Sabine Guhr-Biermann
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Libellen-Verlag
Seitenzahl:
230
Veröffentlichung:
30.01.2015
ISBN:
9783934982772
Ähnliche Artikel "Psychologie"
Zuletzt angesehen